Erstes Dortmunder Hallenbad wurde 1960 eröffnet
60 Jahre Südbad

Viele Dortmunder lernten im Südbad schwimmen.
2Bilder
  • Viele Dortmunder lernten im Südbad schwimmen.
  • Foto: Archivfoto
  • hochgeladen von M Hengesbach

Als erstes Dortmunder Hallenbad wurde das Südbad nach dem Krieg 1957 gebaut und am 6. August 1960 eröffnet. Vor 13 Jahren wurde das Baudenkmal, Dortmund Sportbad, welches von vielen Vereinen genutzt wird, renoviert.

Schwimmrekorde, Olympiaausscheidungen und Deutsche Meisterschaften feierten Schwimmer und Zuschauer an der Ruhrallee. Das Bad bietet neben den acht 50-Meter-Bahnen vor der gläsernen Wand auch einen 10 Meter Sprungturm.

Geöffnet ist das Bad:

  • Samstag von 10.30 - 12.30 Uhr und von 13 bis 15 Uhr,
  • sonntags von 7 bis 9 Uhr und 10 bis 12 Uhr,
  • Dienstag von 6 bis 9 Uhr und von 10 bis 13 Uhr,
  • Mittwoch von 6 bis 9 Uhr und 10 bis 12 Uhr sowie von 13 bis 15 Uhr,
  • Donnerstag von 6 bis 9 Uhr und von 10 bis 13 Uhr,
  • Freitag von 6 bis 9 Uhr und 10 bis 13 Uhr.

Wichtig wegen der Corona-Schutzregeln: Telefonische Reservierungen werden von 8 bis 12 Uhr jeweils für den Folgetag unter Tel: 50-23503 vorgenommen.

Viele Dortmunder lernten im Südbad schwimmen.
Das Südbad ist mittlerweile ein Baudenkmal.
Autor:

M Hengesbach aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen