In der Kirche verfolgen Fans das WM-Spiel

Nicht zum Gottesdienst sondern zum WM-Spiel Deutschland gegen die USA versammelten sich Dortmunder in der Pauluskirche. Denn die Kulturkirche in der Nordstadt ist einer der ungewöhnlichen Public Viewing Orte.

Gemeinsam drückten die Fußballfans gestern Abend ihrem Team die Daumen und danl Müller hat es geklappt. Auch die nächste Begegnung des Nationalteams im Achtelfinale gegen Algerien können Fans auf der großen Leinwand im Kirchenschiff an der Schützenstraße verfolgen.

Montagabend geht's weiter

Und zwar am Montagabend, 30. Juni, ab 22 Uhr.
Weitere besondere Orte in Dortmund fürs Rudelgucken: auf dem Schiff Herr Walter an der Speicherstraße 90 werden alle Partien der Weltmeisterschaft gemeinsam geschaut. Und auch im Spiegelzelt vor der Westfalenhalle laden die Programmmacher zum Public Viewing ein. Das Deutschland-Spiel wird auch auf dem Friedensplatz übertragen, wo die Schausteller die größte Leinwand der Stadt installiert haben.
Und ein weiterer ungewöhnlicher Ort fürs WM-Gucken kam kürzlich noch hinzu: Im Volksbad im Schatten des Stadions wurde das Freibad gestern Abend ebenfalls zum Rudelgucken genutzt. Hier wurde mit einem Teil des Erlöses Geld für die Restaurierung des 10-Meter-Sprungturms gesammelt.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.