Drei Tatverdächtige in Scharnhorst festgenommen
Einbruchsversuch an der Obernkirchenstraße: Aufmerksame Zeugin alarmierte Polizei

Eine aufmerksame Zeugin hat gestern Nachmittag (31.1.) die Polizei in Scharnhorst zu drei mutmaßlichen Einbrechern geführt. Die Polizeibeamten nahmen alle drei fest.

Gegen 15.40 Uhr meldete sich die Zeugin per Notruf bei der Polizei. Sie beobachtete drei Männer mit vermeintlichem Einbruchswerkzeug im Bereich der Obernkirchenstraße. Das Trio interessierte sich verdächtig für mehrere Kellereingänge.

Augenscheinlich bemerkten die möglichen Einbrecher die Zeugin und verließen die Örtlichkeit. Weit kamen sie nicht: In unmittelbarer Nähe konnten Polizisten die Männer anhalten und durchsuchen. Die Beamten fanden Aufbruchswerkzeug in Form eines Seitenschneiders und eines selbstgebauten Hebel-Werkzeugs sowie zwei Autoschlüssel. In den dazugehörigen Autos stellten die Polizisten weitere Einbruchswerkzeuge und mutmaßliches Diebesgut in Form von Handys und einem Navigationsgerät sicher.

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um drei Männer im Alter zwischen 25 und 42 Jahren aus Serbien. Die Beamten nahmen alle drei fest und brachten sie in das Polizeigewahrsam.Die Ermittlungen dauern an.

Die Polizei betont, dass dieser Fall zeige, wie wichtig die Mitarbeit der Bevölkerung ist und rät dringend: "Wenn Sie verdächtige Personen beobachten, wählen Sie den Notruf 110!"

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen