Feuer Auf dem Brink in Kemminghausen
Wohnhaus im Umbau brannte auf mehreren Etagen

Ein im Umbau befindliches Wohnhaus Auf dem Brink musste die Dortmunder Feuerwehr löschen (Symbolfoto).
  • Ein im Umbau befindliches Wohnhaus Auf dem Brink musste die Dortmunder Feuerwehr löschen (Symbolfoto).
  • Foto: Ralf K. Braun
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Gegen 1 Uhr wurde die Feuerwehr am heutigen Sonntag (26.4.) in die Straße "Auf dem Brink" nach Kemminghausen alarmiert. Dort brannte ein Wohnhaus, das derzeit umgebaut wird, im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss. Auch das Dachgeschoss des Herrenhauses des ehemaligen Bauernhofs war bereits in Mitleidenschaft gezogen, so dass die Gefahr bestand, dass sich der Brand auf ein angrenzendes Gebäude ausbreitet. 

Der Bewohner des betroffenen Hauses erwartete die Feuerwehr bereits auf der Straße. Glücklicherweise sind keine Verletzten zu beklagen.

Zum Schutz des Nachbargebäudes richtete die Feuerwehr eine sogenannte Riegelstellung ein. Im Innenangriff sowie über zwei in Stellung gebrachte Drehleitern bekämpften die Feuerwehrleute den Brand. Aufwendig gestalteten sich die Nachlösch- und Kontrollarbeiten, die rund sechs Stunden andauerten. Mitarbeiter des Stromversorgers unterbrachen die Energieversorgung. Eine Revision der Einsatzstelle schloss später den Einsatz ab.

Die Polizei ermittelt hinsichtlich der Brandursache sowie zur Schadenshöhe.

Beteiligt daran waren Einsatzkräfte der Feuerwachen 2 (Eving) und 6 (Scharnhorst) sowie der Löschzug 25 der Freiwilligen Feuerwehr Eving.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen