Kooperation von Heisenberg-Gymnasium und Fakultät Physik der TU Dortmund
Lego Minstorms-Roboter beleben den Informatikraum in Eving

Teilnehmer der Lego-Roboter-Arbeitsgemeinschaft von Siebt- und Achtklässlern des Heisenberg-Gymnasiums mit AG-Leiterin Laura Krauß-Kodytek (hinten, 3.v.r.), Physik-Studentin an der TU Dortmund.
  • Teilnehmer der Lego-Roboter-Arbeitsgemeinschaft von Siebt- und Achtklässlern des Heisenberg-Gymnasiums mit AG-Leiterin Laura Krauß-Kodytek (hinten, 3.v.r.), Physik-Studentin an der TU Dortmund.
  • Foto: HeiG
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Der Alumniverein Pep et al. e.V. der Fakultät Physik der Technischen Universität (TU) Dortmund belebt seit diesem Schuljahr den Informatik-Raum des Evinger Heisenberg-Gymnasiums mit den Lego Mindstorms-Robotern EV3 der neuesten Generation.

Die Arbeitsgemeinschaft (AG) bietet den Schülerinnen und Schüler der siebten und achten Klasse die Möglichkeit, einen Einblick in die Welt der Naturwissenschaften zu erlangen. Durch die spielerische Arbeit mit den Lego-Robotern werde früh das Interesse für Physik, Informatik und Co. geweckt und die Zusammenarbeit zwischen Schule und Universität gefördert, führen hierzu die stellvertretende HeiG-Schulleiterin Katja Mohr und Physik-Studierende Laura Krauß-Kodytek, die die AG leitet, aus.
 
Und nicht nur die Schülerinnen und Schüler des HeiG profitieren von dieser Zusammenarbeit. Auch die Betreuerinnen und Betreuer freuen sich, neue Erfahrungen sammeln zu können. Jede Woche werden Aufgaben auf neue kreative Art gelöst und Parcours mit den selbstgebauten Robotern gemeistert.

Auch im zweiten Schulhalbjahr wird die AG wieder im HeiG an der Preußischen Straße angeboten, um den Informatikraum mit neuen Ideen zum Leben zu erwecken.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.