Zwei Bomben in Eving werden morgen entschärft // Update 2

Der Evakuierungsradius. Die betroffenen Anwohner werden heute benachrichtigt.
  • Der Evakuierungsradius. Die betroffenen Anwohner werden heute benachrichtigt.
  • Foto: Stadt Dortmund
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-Nord

Britischer Blindgänger wird am 2. April entschärft -
Rund 3 000 Anwohner im Stadtteil Eving betroffen

Im Rahmen einer Baumaßnahme der Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21) werden im Bereich Derner Straße, Höhe Haltepunkt Schulte Rödding, im Stadtteil Eving zurzeit Überprüfungen im Rahmen der Kampfmittelbeseitigung durchgeführt. Nach Auswertung von Luftbildern ist dabei eine britische 500 kg Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Bombe soll am morgigen Mittwoch, 2. April 2014 durch einen Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden.

Aus Sicherheitsgründen muss deshalb das umliegende Gebiet in einem Radius von 500 Metern um den Fundort evakuiert werden. Für die Zeit der erforderlichen Sperr- und Evakuierungsmaßnahmen wird ab 12 Uhr eine Betreuungsstelle in der Turnhalle des Heisenberg Gymnasiums, Preußische Straße 225,eingerichtet. Zum Transport der evakuierten Personen wird jeweils ein Bus der Stadtwerke (DSW21) auf der Bayrischen Straße / Ecke Posthornweg und Bayrische Straße / Ecke Preußische Straße bereitstehen.

Heute werden die betroffenen Anwohner per Handzettel des Ordnungsamtes entsprechend informiert.

Mit Einleitung der Sperr- und Evakuierungsmaßnahmen ist es nicht mehr möglich, in den Evakuierungsradius zu gelangen.
Falls Ihre Wohnung/Gebäude sich im Evakuierungsbereichbefindet, verlassen Sie bitte Ihre Wohnung/Gebäude daher spätestens nach Aufforderung durch Mitarbeiter des Ordnungsamtes oder der Polizei für ca. 5 Stunden. Wenn die Bombe entschärft ist und die Absperrmaßnahmen aufgehoben werden können, wird dies über das Radio bekannt gegeben.

Sollten Sie gehbehindert oder bettlägerig sein, teilen Sie dies bitte heute bis 21 Uhr oder Mittwoch, 2. April, ab 7 Uhr bis spätestens 10.30 Uhr, dem Bürgertelefon des Ordnungsamtes unter der Rufnummer 50-2 88 88 mit.

Sollten weitere Fragen bestehen, geben Mitarbeiter des Ordnungsamtes unter der oben angegebenen Rufnummer des Bürgertelefons Auskunft.

Update 1:

Tageseinrichtungen für Kinder
Im Evakuierungsradius von 500 Metern um den Fundort liegen die Tageseinrichtungen (TEK) für Kinder in den Straßen Preußische Straße 183 und Steiermarkstraße 69. Diese Einrichtungen werden am morgigen Mittwoch, 2. April, nicht geöffnet.
Für Eltern der TEK Preußische Straße die eine Notlösung benötigen, steht der Fröbelweg 1 bereit. Für Eltern der TEK Steiermarkstraße die eine Notlösung benötigen, steht der Externberg 14 zur Verfügung.
ÖPNV ist betroffen
Die im Evakuierungsradius liegenden Buslinien 410 und 411 werden von DSW21 großräumig umgeleitet. Der Fahrbetrieb der Stadtbahnlinie U42 wird solange wie möglich aufrechterhalten. Dies bedeutet, dass die Bahn während der gesamten Evakuierungszeit ihren Betrieb aufrechterhält, ohne dabei an der Haltestelle Schulte Rödding anzuhalten. Während der Entschärfung wird der Fahrbetrieb dann unterbrochen.
Schulfrei ab 12 Uhr
Schülerinnen und Schüler des Heisenberg - Gymnasiums, Preußische Straße 225,der Theodor-Heuss-Realschule, In der großen Heide, sowie der Kettler-Grundschule, Fällackerweg, dürfen am morgigen Mittwoch ab 12 Uhr die jeweiligen Schulen verlassen und die Heimwege antreten, soweit der jeweilige Wohnort nicht im Evakuierungsbereich liegt.

Update 2:

Zweiter Blindgänger gefunden
Im Zuge der Sondierungsmaßnahmen wurde am heutigen Nachmittag ein zweiter Bombenblindgänger aufgefunden. Es handelt sich um eine 50-kg schwere amerikanische Fliegerbombe, die ebenfalls mit einem Aufschlagzünder ausgerüstet ist. Der Evakuierungsradius bleibt bei 500 Metern, da die Fundorte nicht weit von einander entfernt liegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen