Weihnachtsturnier des SV Rochade Eving
26 Nachwuchstalente ziehen im „Blitztempo“ über das Schachbrett

Die Jugendleiter des SV Rochade Eving, Werner Regber und Werner Wilfried Jentzsch, bescherten die beim Weihnachtsturnier erfolgreichen Schach-Nachwuchsspieler.
  • Die Jugendleiter des SV Rochade Eving, Werner Regber und Werner Wilfried Jentzsch, bescherten die beim Weihnachtsturnier erfolgreichen Schach-Nachwuchsspieler.
  • Foto: SV Rochade Eving
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Es herrschte wieder einmal viel Spannung und Begeisterung beim Weihnachtsturnier des Schachvereins (SV) Rochade Eving. Ideenreich und mit viel Raffinesse zogen 26 Nachwuchstalente im Heisenberg-Gymnasium sieben Runden lang die Figuren im „Blitztempo“ über das Schachbrett.

Erik Sprungala und Paul Große-Siestrup siegen

In zwei Spielgruppen zeigten die jungen Spieler, dass sie auch bei nur fünf Minuten Bedenkzeit schon kombinatorisch gute Partien spielen können. In der Gruppe A mit 14 Teilnehmern überzeugte einmal mehr Erik Sprungala. Nervenstark und in guter Form gewann er alle Partien und wurde verdient Sieger. Den zweiten Platz belegte - wie im Vorjahr - Dennis Schulz, punktgleich nur durch die bessere Feinwertung vor Amatus Krams. Es folgten Nick Gehrmann, Dennis Boszczon, Malvin Okon, Lukas Kuhn und Paul Hoidis.

Auch in der Gruppe B gab es mit zwölf Spielern viele ideenreiche und kämpferische Partien zu sehen. Überragender Blitzer in dieser Gruppe war der zwölfjährige Paul Große-Siestrup: Ohne Verlustpunkt gewann er recht überzeugend. Die weiteren Plätze belegten Selcuk Saygili, gefolgt von Julian Beckschulte, Finn Flunkert, Semih Aydin und Leon Freier.

Bei der anschließenden Siegerehrung durch die Jugendleiter Werner Regber und Werner Wilfried Jentzsch konnten sich alle Jugendspieler wieder über schöne Sachpreise und süße Überraschungen freuen.

Spieleabend immer mittwochs im HeiG

Der SV Rochade Eving ist bemüht, neue Spieler für seine drei Mannschaften zu gewinnen. Spieler, die gerne in den Teams spielen möchten, einfach nur mal eine Partie spielen oder das Schachspiel erlernen wollen, sind beim Schachverein stets willkommen. Der Spielabend - immer mittwochs - beginnt ab 17.30 Uhr für Jugendliche und ab 18 Uhr für Erwachsene. Treffpunkt ist das Heisenberg-Gymnasium (HeiG) an der Preußischen Straße 225 in Eving. - Weitere Infos erteilt Werner Regber unter Tel. 0231/256365.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen