SV Rochade Eving: Start in neue Schach-Saison mit ungewöhnlicher Spielpaarung
Bezirksklasse: Zweite Mannschaft gewinnt mit 5:3 gegen die dritte

Erfahrung und Routine spielte gegen den eigenen Nachwuchs im Verein.
  • Erfahrung und Routine spielte gegen den eigenen Nachwuchs im Verein.
  • Foto: Rochade Eving/Werner Regber
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Der Start in die neue Schachsaison hat für den Schachverein (SV) Rochade Eving mit einer ungewöhnlichen Spielpaarung begonnen: Nach dem Abstieg der zweiten Mannschaft und dem Aufstieg der dritten Mannschaft trafen die beiden Evinger Teams jetzt in der ersten Runde der Schach-Bezirksklasse aufeinander.

Die Aufstellung der Teams konnten interessanter nicht sein. Und sie versprachen einen spannenden Kampf: Die Zweite, die sich aus erfahrenen und routinierten Spielern zusammensetzt, traf auf eine nur mit Nachwuchsspielern besetzte Dritte.

Am Spitzenbrett musste Udo Fietz seinem Gegner Dennis Schulz nach einer stark gespielten Partie , den Punkt überlassen. Nach einem überraschenden Fingerfehler gewann Karl-Heinz Regber gegen Dennis Boszczon. Nach dem Sieg von Thorsten Schulte gegen Paul Hoidis und dem Sieg von Jürgen Schacht gegen Nico Nathe konnte die zweite Mannschaft den Vorsprung ein wenig ausbauen. Als Levi Lauterbach eine schöne Matt-Kombination übersehen hatte , erspielte sich Nicolae Scorpan mit viel Geduld den Punkt. Es wurde aber noch einmal sehr spannend nach dem großartigen Sieg von Nick Gehrmann gegen Werner Benke und der Siegpartie von Malvin Okon gegen Andreas Fröhlich. Es war dann „Altmeister“ Siegfried Böttger, der mit seinem Sieg gegen Simon Wenzel für den sehr hart erkämpften 5:3-Sieg der Zweitvertretung sorgte.

"Lange Zeit war es ein wahrer Schach-Krimi und ein Unentschieden wäre nach den Partieverläufen durchaus möglich gewesen", so Werner Regber. Der Rochade-Vorsitzende vermutet: "Beide Teams werden sicher noch für die ein oder andere Überraschung in dieser Spielklasse sorgen können." 

P:S.: Weiterhin bemüht sich der Verein, neue und spielstarke Schachspieler zu gewinnen. Wer gerne einmal eine Partie Schach spielen oder aber das königliche Spiel erlernen möchte, ist stets willkommen. Der Spielabend im Evinger Heisenberg-Gymnasium, Preußische Str. 225, beginnt mittwochs um 17.30 Uhr für Jugendliche und um 18 Uhr für Erwachsene.

Weitere Infos sind erhältlich beim SV-Vorsitzenden Werner Regber, Tel. 0231/256365.
Vereins-Homepage: http://www.rochade-eving.de/

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen