Gewerbeverein Eving sucht dringend nach einem Ausweichplatz
Fällt das Osterfeuer 2019 ins Wasser?

Gewerbevereins-Vorsitzender Meik Hibbeln (l.) und sein Stellvertreter Michael Döbbel waren sich nicht zu schade fürs werbewirksame Lösch-Foto, um ihrem Appell an die Evinger den richtigen Pfiff zu verleihen.
  • Gewerbevereins-Vorsitzender Meik Hibbeln (l.) und sein Stellvertreter Michael Döbbel waren sich nicht zu schade fürs werbewirksame Lösch-Foto, um ihrem Appell an die Evinger den richtigen Pfiff zu verleihen.
  • Foto: Ingo Plettner
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Die Uhr tickt. Seit über zwei Monaten sucht der Gewerbeverein Eving bereits intensiv nach einem Ausweichplatz fürs Evinger Osterfeuer am Ostersonntag, zuletzt eines der größten der noch verbliebenen Osterfeuer in Dortmund.

Denn die bis dato hierfür genutzte Fläche auf dem Feld an der Brechtener Straße steht nicht mehr zur Verfügung. Die Suche gestalte sich, erläutert Gewerbevereins-Vorsitzender Meik Hibbeln, äußerst schwierig: "Entweder sind die Flächen generell nicht geeignet oder sie werden von den Besitzern nicht zur Verfügung gestellt."

So waren sich Hibbeln und sein Stellvertreter Michael Döbbel deshalb auch nicht zu schade fürs werbewirksame Lösch-Foto, um ihrem Appell an die Evinger den richtigen Pfiff zu verleihen.

Also: Wer eine Idee für eine Fläche fürs Osterfeuer hat, wer selbst eine geeignete Fläche besitzt oder wenn ein anderer Osterfeuer-Veranstalter Interesse an einer Kooperation mit dem Gewerbeverein hat, dann ollte man sich melden unter Tel. 0231/9850980, per Mail an plettner@gewerbeverein-eving.online oder über den Messenger auf der Vereins-Website www.gewerbeverein-eving.online.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen