Beim Überqueren der Hannöverschen Straße in Wambel
57-jähriger Fußgänger von Auto erfasst und schwer verletzt

Symbolbild.

Am Samstagabend (22.2.) ist ein 57-jähriger Fußgänger in Wambel beim Überqueren der Hannöverschen Straße von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Zeugenaussagen zufolge ging derDortmunder gegen 20.30 Uhr auf dem Gehweg der Rüschebrinkstraße in Richtung Norden. Die Kreuzung zur Hannöverschen Straße überquerte er in Höhe der dortigen Ampel. Zeitgleich bog ein 28-jähriger Autofahrer aus Richtung Norden kommend nach links in die Rüschebrinkstraße ein. Das Auto traf den Fußgänger und schleuderte den Mann zu Boden.

Ein Rettungswagen fuhr den Schwerletzten in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Der Autofahrer sowie dessen 21-jährige Beifahrerin blieben unverletzt.

In Richtung Osten war die Hannöversche Straße für die Dauer der Unfallaufnahme und Rettungsarbeiten kurzfristig gesperrt.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen