Hannöversche Straße

Beiträge zum Thema Hannöversche Straße

Ratgeber
Die Bauarbeiten auf der Hannöverschen Straße im Norden Körnes liegen (wieder) im Zeitplan (Symbolfoto).

Grunderneuerung der Hannöverschen Straße läuft wieder planmäßig

Die im Februar 2021 begonnene Baumaßnahme des Tiefbauamtes an der Hannöverschen Straße in Körne, der erste Bauabschnitt der Grunderneuerung im Abschnitt zwischen dem Kreisverkehr mit der Berliner Straße und der Hoeschbahn-Überführung östlich Alte Straße, läuft planmäßig. Die witterungsbedingte Verzögerung der Arbeiten im Februar und März konnte wieder aufgeholt werden, so eine Mitteilung der Stadt. Diese Woche veränderte Verkehrsführung In dieser Woche wurde die Verkehrsführung verändert....

  • Dortmund-Ost
  • 17.05.21
Ratgeber
Der Haupteingang der Körner Gartenanlage "Nord-Ost" an der Hannöverschen Straße (Archivfoto).
4 Bilder

Nach PCB-Immissionen in Körne legt Landesumweltamt Bericht zu Grünkohl-Untersuchungen vor:
Noch leicht erhöhte PCB-Werte in der Gartenanlage "Nord-Ost": Blattgemüse-Verzehr einschränken

Bereits im vergangenen Jahr haben die PCB-Immissionen im Umfeld der Firma M+S Silicon an der Hannöverschen Straße die Bevölkerung nicht nur in Körne beschäftigt. Die Löwenzahn-Untersuchungen des Landesumweltamtes (LANUV), die wie in Dortmund auch an Standorten weiterer silikonherstellender Betriebe in NRW durchgeführt wurden, hatten Hinweise geliefert auf ein bis dahin unbekanntes Problem: Durch den Einsatz eines chlorhaltigen Zuschlagstoffs entstanden im Produktionsprozess spezielle,...

  • Dortmund-Ost
  • 12.03.21
Politik
Die Beschilderung an der Hannöverschen Straße weist auf den erst geplanten Baustart Anfang Februar hin. Dieser wurde nun zwar auf den 15. Februar verschoben, doch alle Vorarbeiten standen zuletzt still.

Großbaustelle in Körne beschäftigt Anwohner und Politik
Beginn des zweiten Bauabschnitts unklar

Ob es an der Hannöverschen Straße wirklich am Montag, 15. Februar, losgeht, entscheidet vermutlich die eisige Witterung. So oder so erregt die für die kommenden 15 Monate geplante Großbaustelle samt Sperrungen schon jetzt die Gemüter von Anwohnern, Pendlern und örtlichen Politikern. Die Hannöversche Straße, eine viel befahrene Verbindung aus dem Osten Richtung City, wird zwischen der Überführung östlich Alte Straße und dem Kreisverkehr Berliner Straße saniert. Warum wird dieser Abschnitt und...

  • Dortmund-Ost
  • 12.02.21
Ratgeber
Trotz verschobenen Baustarts um zwei Wochen - bald rollen echte Baufahrzeuge im Körner Norden: Die Hannöversche Straße wird von den Rohrleitungen im Boden bis hinauf zu den Straßenlaternen von Grund auf erneuert - und in dieser Zeit zur Einbahnstraße in Richtung Wambel. Ab Montag (1.2.) werden indes nur erst einmal der provisorische südliche Gehweg erstellt und die Baustelleneinrichtung aufgebaut.
2 Bilder

Großbaustelle kommt zwischen der Berliner Straße und der Überführung östlich Alte Straße
Hannöversche Straße in Körne wohl aber erst ab dem 15. Februar in Richtung Innenstadt gesperrt

Schon wieder hinfällig ist der Zeitplan für die Arbeiten zur Grunderneuerung der Hannöverschen Straße im Körner Norden. Den eigentlich für Montag, 1. Februar, geplanten Baubeginn von Kanalarbeiten und Straßenbau müsse "die Baufirma corona- und witterungsbedingt" auf Montag, 15. Februar, verschieben, teilte Stadtsprecher Christian Schön auf Anfrage des Ost-Anzeigers mit. Jetzt am Montag (1.2.) werde nur der südliche provisorische Gehweg erstellt und die Baustelleneinrichtung aufgebaut, ergänzte...

  • Dortmund-Ost
  • 29.01.21
Ratgeber
Die Hannöversche Straße im Körner Norden soll nun erst ab Mitte Januar 2021 grunderneuert werden.

Baustellen-Pause und Umleitung über Weihnachten wenig sinnvoll
Grunderneuerung der Hannöverschen Straße in Körne beginnt erst 2021

Entgegen der ursprünglichen Planung des Tiefbauamtes der Stadt, mit der Grunderneuerung der Hannöverschen Straße im Norden Körnes im Abschnitt zwischen der Berliner Straße und der Überführung östlich der Alten Straße noch in diesem Jahr zu beginnen, haben sich die Tiefbauer nach Rücksprache mit der bauausführenden Firma und unter Berücksichtigung des Anliegerwunsches, wie er bei deren Versammlung Ende Oktober geäußert worden war, dazu entschlossen, mit den Arbeiten erst Anfang 2021 zu beginnen....

  • Dortmund-Ost
  • 01.12.20
Blaulicht
Die Polizei zog den auffälligen Mofa-Fahrer im Körner Norden auf der Hannöverschen Straße aus dem Verkehr (Symbolbild).

Polizei zieht auffälligen Mofafahrer auf der Hannöverschen Straße in Körne aus dem Verkehr
21-Jähriger war nur mit Socken bekleidet und unter Drogen unterwegs

Ein in Körne gestoppter Mofa-Fahrer hat am Montagnachmittag (30.11.) gleich mehrere Verkehrsverstöße begangen. Allerdings ging der Nacktfahrer dabei nicht besonders unauffällig vor. Gegen 14 Uhr kam die orangefarbene Mofa einem Streifenwagen auf der Hannöverschen Straße entgegen. In Höhe der Berliner Straße bog der Fahrer in den Kreisverkehr ein - allerdings entgegen der Fahrtrichtung. Die Polizei setzte sich hinter dasviel zu schnell fahrende Kleinkraftrad. Dabei fiel den Beamten ein Detail...

  • Dortmund-Ost
  • 01.12.20
Natur + Garten
Als Verursacher der PCB-Emissionen wurde das Unternehmen M+S Silicon an der Hannöverschen Straße im Körner Norden ausgemacht.
2 Bilder

Gutachter legen erste Ergebnisse vor // Aber noch keine Entwarnung in Sachen Gemüseverzehr
PCB-Werte in Körner Böden nicht bedenklich

Laut 22-seitigem Bericht der Gutachter vom Bielefelder Institut für Umwelt-Analyse finden sich im Körner Boden keine bedenklichen PCB-Werte. Die vorsorglichen (Nicht)-Verzehrempfehlungen bleiben dennoch bestehen. Im Juni hatte das NRW-Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) die Stadt über die Ergebnisse von Löwenzahn-Untersuchungen im Umfeld der Firma M+S Silicon informiert. Diese lieferten Hinweise auf erhöhte PCB-Emissionen. Daraufhin hat die Stadt vorsorglich Empfehlungen...

  • Dortmund-Ost
  • 26.10.20
Politik
Im Umfeld von M+S Silicon an der Hannöverschen Straße in Körne wurden erhöhte PCB-Werte festgestellt.

Grüne fordern vollständige Abstellung
PCB-Belastung in Körne

Nach dem Bekanntwerden von erhöhten PCB-Werten in Körne fordern die Grünen eine vollständige Abstellung der Belastung. „In Dortmund werden beim Thema PCB direkt Erinnerungen an Envio und damit an einen der größten Umweltskandale in der Geschichte der Stadt wach. Deshalb ist es jetzt besonders wichtig, die Menschen umfassend über die gemessenen Werte und die Auswirkungen auf ihre Gesundheit zu informieren und umgehend alle nötigen Schritte einzuleiten, um die Belastung mit den als krebserregend...

  • Dortmund-Ost
  • 09.06.20
Politik
Utz Kowalewski

Pressemitteilung – 05.06.2020
LINKE & PIRATEN drängen auf Aufklärung des neuen PBC-Falls

„PCB ist ein Stoff aus dem sogenannten schmutzigen Dutzend – PCBs sind weltweit verboten. Schlimm, dass Dortmund erneut einen Fall einer PCB-Freisetzung in die Umwelt hat.“ Utz Kowalewski, Vorsitzender und umweltpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN im Dortmunder Rat, ist alarmiert. Schon wieder gibt es in Dortmund einen PCB-Fall. Schon wieder wurden die Vorsorgewerte überschritten. Schon wieder konnte bei einem Unternehmen – dieses Mal an der Hannöverschen Straße – ein Ausstoß...

  • Dortmund
  • 06.06.20
Politik
SPD-Landtagsabgeordneter Volkan Baran kritisiert die in NRW übliche Praxis der Erhebung von Straßenausbaubeiträgen am Beispiel der Hannöverschen Straße in seinem Wahlkreis in Körne.

MdL Volkan Baran: „Beispiel Hannöversche Straße zeigt Kern des Problems von Straßenausbaubeiträgen“
Anwohner in Körne zahlen die Sanierung mit

Beim Fahren über die Hannöversche Straße wird schnell deutlich, dass sie eine Sanierung bitter nötig hat. Seit 2014 ist diese in Planung, vergangene Woche gab es dann einen neuen Beschluss für den Abschnitt vom Kreisverkehr an der Berliner Straße bis zur Unterführung an der Alten Straße. Die Erneuerung der Straße wird 2,7 Millionen Euro kosten, davon müssen die Anwohner*innen 889.000 Euro beitragen, so will es das Kommunalabgabegesetz (KAG). Laut des KAG müssen Anwohner*innen anteilig an...

  • Dortmund-Ost
  • 20.05.20
Blaulicht
Die Polizei löste ein mutmaßlich illegales Pokerturnier in der Kleingärtner-Gaststätte an der Hannöverschen Straße auf (Symbolbild).

Nicht nur Verstoß gegen Corona-Schutzverordnung in Kleingärtner-Gaststätte an der Hannöverschen Straße
Polizei löst Poker-Turnier auf und ermittelt wegen des Verdachts auf illegales Glücksspiel

Nach einem Zeugen-Hinweis hat die Dortmunder Polizei am späten Mittwochabend (15.4.), kurz nach 23 Uhr, eine 15-köpfige Poker-Runde in der Gaststätte einer Kleingartenanlage an der Hannöverschen Straße im Dortmunder Osten mittels Platzverweisen aufgelöst. Wegen des Verstoßes gegen die Corona-Schutzverordnung können die Teilnehmer im Zuge von Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen mit Bußgeldern in Gesamthöhe von rund 4000 Euro rechnen. Zudem ermittelt die Polizei wegen des Verdachts auf illegales...

  • Dortmund-Ost
  • 17.04.20
Blaulicht
Symbolbild.

Beim Überqueren der Hannöverschen Straße in Wambel
57-jähriger Fußgänger von Auto erfasst und schwer verletzt

Am Samstagabend (22.2.) ist ein 57-jähriger Fußgänger in Wambel beim Überqueren der Hannöverschen Straße von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Zeugenaussagen zufolge ging derDortmunder gegen 20.30 Uhr auf dem Gehweg der Rüschebrinkstraße in Richtung Norden. Die Kreuzung zur Hannöverschen Straße überquerte er in Höhe der dortigen Ampel. Zeitgleich bog ein 28-jähriger Autofahrer aus Richtung Norden kommend nach links in die Rüschebrinkstraße ein. Das Auto traf den Fußgänger und...

  • Dortmund-Ost
  • 23.02.20
Blaulicht
Symbolfoto.

Der Polizei Verfolgungsfahrt mit gestohlenem Luxusauto durch den Osten geliefert
Festnahme: 18-Jähriger ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss unterwegs

Ein 18-Jähriger ohne Führerschein lieferte der Polizei am Samstagabend (21.9.) eine Verfolgungsfahrt von Wambel durch Körne bis in die Oststadt. Das Auto war gestohlen, gegen den festgenommenen Fahrer lag ein Haftbefehl vor. Polizeibeamte hatten den Wagen gegen 23.20 Uhr in der Rüschebrinkstraße kontrollieren wollen. Auffällig war ein fehlendes Kennzeichen vorne am Fahrzeug. Der Fahrer des Luxusautos reagierte aber nicht auf die Anhaltezeichen und flüchtete über die Rüschbrinkstraße auf die...

  • Dortmund-Ost
  • 23.09.19
Blaulicht
Symbolfoto.

Fahrt über die Hannöversche Straße und den Gehweg der Straße Im Spähenfelde
Rollerfahrer (22) flüchtet vor Polizeikontrolle - offenbar Alkohol und Drogen im Spiel

Ein 22-jähriger Dortmunder hat sich am Samstag (17.8.) einer Polizeikontrolle entzogen und andere Verkehrsteilnehmer gefährdet. Offenbar stand der Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Polizeibeamte wollten den Rollerfahrer gegen 23.50 Uhr im Bereich der Hannöverschen Straße kontrollieren: Er trug keinen Helm. Die Aufforderung anzuhalten, ignorierte der junge Mann und setzte seine Fahrt über die Hannöversche Straße in Richtung Westen fort. Im Kreisverkehr im Körner Norden nahm er einem...

  • Dortmund-Ost
  • 19.08.19
Blaulicht
Symbolfoto.

Ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss mit Krad ohne gültigem Versicherungskennzeichen unterwegs
Flucht einer 24-jährigen Roller-Fahrerin vor der Polizei endet in Sackgasse in Brackel

Eine 24-jährige Dortmunderin hat sich in der Nacht zu Samstag (3.8.) einer Polizeikontrolle entzogen und fuhr dann mit ihrem Roller in Brackel in eine Sackgasse. Offenbar stand die Fahrerin unter dem Einfluss von Drogen. Polizeibeamte hatten die Rollerfahrerin gegen 0.10 Uhr auf der Hannöverschen Straße anhalten und kontrollieren wollen. Diese fuhr aber trotz der Anhaltezeichen weiter. Über die Flughafenstraße ging es in den Kaldehofweg, von dort über die Straße Am Westheck wieder auf die...

  • Dortmund-Ost
  • 05.08.19
Blaulicht
Symbolfoto.

An der Einmündung Hannöversche Straße/Am Westheck in Brackel
Zwei Fußgänger wurden von abbiegendem Auto angefahren und leicht verletzt

Zwei Fußgänger sind am gestrigen Montag (13.5.) auf der Hannöverschen Straße in Brackel von einem abbiegenden Auto angefahren worden. Die beiden Dortmunder wurden leicht verletzt. Zeugenaussagen zufolge überquerten die beiden Fußgänger gegen 10.45 Uhr die Hannöversche Straße in Höhe einer Fußgängerampel. Zur gleichen Zeit bog ein 75-jähriger Autofahrer von der Straße Am Westheck nach links in die Hannöversche Straße ein. Aus bislang ungeklärter Ursache traf das Auto die beiden Fußgänger, 62 und...

  • Dortmund-Ost
  • 14.05.19
Blaulicht
Zeugen werden gebeten, sich auf der Polizeiwache Körne zu melden.
2 Bilder

Polizei sucht Zeugen nach Unfall auf der Hannöverschen Straße in Wambel
48-jähriger Motorradfahrer wich Kleinwagen aus und stürzte

Ein 48-jähriger Motorradfahrer ist am Montag (18.2.) auf der Hannöverschen Straße in Wambel auf die Fahrbahn gestürzt, nachdem er zuvor einem Kleinwagen ausgewichen war. Nun sucht die Polizei Zeugen des Unfalls. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr der Dortmunder gegen 16.55 Uhr vom Parkplatz des Hellweg-Baumarkts in Richtung Westen. Als er wenig später sein Motorrad auf der Hannöverschen Straße wenden wollte, überholte ihn ein von hinten kommender Kleinwagen. Der 48-Jährige erkannte dies im...

  • Dortmund-Ost
  • 20.02.19
Überregionales

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall im Dortmunder Osten // 16.000 Euro Sachschaden

Bei einem Verkehrsunfall am heutigen Mittwochvormittag (18.4.) gegen 9.15 Uhr im Einmündungsbereich Hannöversche/Oberste-Wilms-Straße sind zwei Autofahrer leicht verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 24-Jähriger aus Dortmund mit seinem Skoda auf der Hannöverschen Straße in Richtung Osten unterwegs. Als er nach links ins Gewerbegebiet in die Oberste-Wilms-Straße abbog, kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Ford eines 38-Jährigen aus...

  • Dortmund-Ost
  • 18.04.18
Überregionales

Zwei junge Lauben-Einbrecher in Brackeler Kleingartenanlage festgenommen

Die Dortmunder Polizei hat am gestrigen Dienstagabend (16.1.) zwei Lauben-Aufbrecher in einer Brackeler Kleingartenanlage im Bereich Hannöversche Straße/Am Westheck auf frischer Tat festnehmen können. Im Rahmen einer Fahndung zu einem anderen Einsatz nahmen gestern Abend gegen 19.30 Uhr zivile Polizeibeamte im Umfeld der Kleingartenanlage verdächtige Geräusche wahr. Während die Beamten auf Unterstützungskräfte warteten, um mutmaßliche Einbrecher stellen zu können, beobachteten sie zwei...

  • Dortmund-Ost
  • 17.01.18
Politik
4 Bilder

CDU Wambel: Rasche Aufklärung zur Wohnbebauung Niederste Feldweg 

Wie in der Samstagsausgabe der RN zu lesen war, wird es zeitnah eine Einwohnerversammlung zur Bebauung des Gebiets der ehemaligen Brackeler Straßenbahnschleife "in den Börten" geben. Das ist gut und bürgernah! Das nimmt die CDU Wambel zum Anlass wiederholt auf ein viel größeres Bau- und ebenfalls kritisches Wohnbauprojekt zu erinnern, dass unmittelbar vor der Realisierung steht: Die Wohnbebauung zwischen Niederste Feldweg und Hannöverscher Straße, östlich des neuen Kindergartens in Wambel....

  • Dortmund-Ost
  • 14.01.18
  • 2
Überregionales

Kleinbrand in Lichtschacht an der Hannöverschen Straße in Körne // Haus an Heiligabend vorsorglich geräumt

Ein Kleinbrand hat an Heiligabend (24.12.) die Weihnachtsfeiern in einem Haus an der Hannöverschen Straße in Körne unterbrochen. Verletzt wurde durch das Feuer niemand. Am Sonntag (24.12) um 21.05 Uhr wurden die Wehrleute der Feuerwachen 1 (Mitte) und 3 (Neuasseln) zu einem Feuer in einem Gebäude an der Hannöverschen Straße gerufen. Aus unbekannten Gründen war dort Unrat und/oder Laub in einem Kellerl-Lichtschacht in Brand geraten. Die anfängliche starke Verrauchung ließ erst auf einen...

  • Dortmund-Ost
  • 26.12.17
Politik
Noch reift das Getreide auf dem Acker, der bebaut werden soll. Links dahinter die Hannöversche Straße, rechts vorne der Niederster Feldweg.
3 Bilder

CDU Wambel gegen Bebauung des letzten Ackers

Die Christdemokraten in Wambel lehnen eine massive Kompaktbebauung zwischen den Straßen Niederste Feldweg und Hannöversche Straße ab. Nachdem die Flüchtlingswelle 2015 ihren Höhepunkt erreicht hatte, wurden von der Stadtverwaltung die noch aus dem letzten Jahrhundert stammenden Pläne zur Bebauung der Wambeler Grünfläche zwischen den Straßen „Niederste Feldweg“ und „Hannöversche Straße“ für Wohnraum wieder hervorgeholt. Die damaligen Pläne sahen eine mehrere hundert Meter lange Riegelbebauung...

  • Dortmund-Ost
  • 01.08.17
  • 1
Ratgeber
2 Bilder

Donetz verlegt neue Leitungen in der Jucho- und Hannöverschen Straße // Mit Beeinträchtigungen ist zu rechnen

Bereits seit Herbst 2016 führt die Dortmunder Netz GmbH (Donetz) Sanierungsarbeiten im Raum Körne durch. Im Rahmen dessen werden aktuell auch neue Wasserleitungen in Wambel im Bereich der Juchostraße sowie demnächst in der Hannöverschen Straße verlegt. Aufgrund der Arbeiten ist die Juchostraße nur als Einbahnstraße in südlicher Richtung befahrbar. Die Zufahrt von der Hannöverschen in die Juchostraße in Fahrtrichtung Tecklenborn ist für die Dauer der Arbeiten nicht möglich. Dabei beginnen die...

  • Dortmund-Ost
  • 12.04.17
Ratgeber

Vor allem Fußgänger beeinträchtigt // Donetz erneuert bis Ende August Wasserleitung auf der Hannöverschen Straße in Körne

Seit Montag (13.6.) erneuert die Dortmunder Netz GmbH (Donetz) eine Wasser-Versorgungsleitung in der Hannöverschen Straße im Körner Norden. Die Arbeiten sollen voraussichtlich Ende August abgeschlossen sein. Im Abschnitt zwischen der Karlsruher und der Alten Straße wird die Leitung im nördlichen Fahrbahn-Bereich ausgewechselt. Da die Leitung im Gehweg-Bereich verläuft, wird dieser für die Dauer der Arbeiten für Fußgänger nicht zugänglich sein. Zusätzlich wird die nördliche Fahrbahn während der...

  • Dortmund-Ost
  • 14.06.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.