Nicht nur Verstoß gegen Corona-Schutzverordnung in Kleingärtner-Gaststätte an der Hannöverschen Straße
Polizei löst Poker-Turnier auf und ermittelt wegen des Verdachts auf illegales Glücksspiel

Die Polizei löste ein mutmaßlich illegales Pokerturnier in der Kleingärtner-Gaststätte an der Hannöverschen Straße auf (Symbolbild).
  • Die Polizei löste ein mutmaßlich illegales Pokerturnier in der Kleingärtner-Gaststätte an der Hannöverschen Straße auf (Symbolbild).
  • Foto: Ralf K. Braun
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Nach einem Zeugen-Hinweis hat die Dortmunder Polizei am späten Mittwochabend (15.4.), kurz nach 23 Uhr, eine 15-köpfige Poker-Runde in der Gaststätte einer Kleingartenanlage an der Hannöverschen Straße im Dortmunder Osten mittels Platzverweisen aufgelöst. Wegen des Verstoßes gegen die Corona-Schutzverordnung können die Teilnehmer im Zuge von Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen mit Bußgeldern in Gesamthöhe von rund 4000 Euro rechnen. Zudem ermittelt die Polizei wegen des Verdachts auf illegales Glücksspiel.

Als die Polizei am Kleingärtner-Vereinsheim eintraf, war der Parkplatz der Gartenanlage nahezu komplett belegt. Ein vor dem Notausgang stehender Raucher versuchte hektisch, die Tür zu schließen. Offenbar hatte er etwas zu verbergen...

Mutmaßlich illegales Glücksspiel: An zwei Poker-Tischen saß jeweils ein Croupier. Karten und Jetons lagen ebenfalls bereit. Heruntergelassene Jalousien sollten Blicke auf die geschlossene Gesellschaft versperren. Die Gäste nutzten nicht nur die Poker-Tische, sondern bedienten sich offenkundig auch am voll funktionsfähigen Tresen.

Wegen der Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnung wird auch gegen den Inhaber der Gaststätte gesondert ermittelt.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen