Kunst im Kulturzentrum balou e.V.
Ausstellung Kohlestaub von Marlies Blauth in der galerie:balou

BRACKEL | Vom 1. September bis zum 8. November 2019 sind die Bilder von Marlies Blauth in der galerie:balou in der Oberdorfstr. 23 zu sehen.

Eine Ära ist zu Ende gegangen: die letzte Zeche im Ruhrgebiet wurde geschlossen.
Marlies Blauth, die 1957 in Dortmund geboren wurde, erlebte Kohlenstaub und Ruß während ihrer Kindheit.
Nun experimentiert sie in Zeichnungen bzw. Malerei mit gebundenem Kohlestaub auf verschiedenen Untergründen.

Über die so entstandenen Bilder sagt sie: „Landschaftsformationen nehmen in meinem Denken, in meiner Erinnerung einen breiten Raum ein. Hier zeige ich sowohl Ruhrgebietslandschaften mit Halden und Lost Places als auch Naturlandschaften, die an das Sauerland erinnern.“

Die Ausstellungseröffnung findet am 1. September um 11 Uhr in der galerie:balou statt. Dr. Rudolf Preuss führt in die Ausstellung ein. Jonas Planken sorgt am Piano für die musikalische Begleitung. Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung läuft vom 1.9. bis zum 8.11.2019 und kann während der Öffnungszeiten des café balou besucht werden.

Weitere Infos dazu unter: www.balou-dortmund.de

Autor:

Kulturzentrum balou e.V. aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.