Bezirksbürgermeister dankt Tiefbauamt
"Schönste Beleuchtung" am Asselner und Brackeler Hellweg

Zahlreiche Warnlampen auf den Absperrbaken entlang des Asselner und Brackeler Hellwegs sind eine durchaus beeindruckende Lichterscheinung.
  • Zahlreiche Warnlampen auf den Absperrbaken entlang des Asselner und Brackeler Hellwegs sind eine durchaus beeindruckende Lichterscheinung.
  • Foto: Käfer, Stadtanzeiger Dortmund
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-Ost

"Die schönste Weihnachtsbeleuchtung am Hellweg" - das war die spontane Äußerung eines Anrufers bei Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka am späten Abend. Und in der Tat sei die lange Reihe der vielen gelben Warnlampen im Dortmunder Osten eine durchaus beeindruckende Lichterscheinung, so Czierpka. Des Rätsels Lösung: Zwischen Brackel und Asseln ist der Gehweg inzwischen durch eine Kette von Absperrbaken vor dem Zuparken durch Lastzüge geschützt.
Radfahrer und Fußgänger könnten den Bereich nun auch in der Dunkelheit ungefährdet nutzen. Vorbei die Zeiten, als die Sicht durch Lastwagen versperrt wurde und der Zweiradverkehr oft auf die Gleise der Stadtbahn ausweichen musste. Die Absperrung soll bis zum Beginn der Baumaßnahme Bestand haben, im April 2020 sollen dort die Bagger anrücken und die Stadtbahn zweigleisig ausbauen. Durch die erneute Verschiebung des Baubeginns kam es zu großer Verärgerung in der Bezirksvertretung Brackel, der Bezirksbürgermeister wurde beauftragt, eine „deutliche Mail“ zu schreiben.
Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka: „Wir haben viel Verständnis dafür, dass eine so komplexe Baumaßnahme viel Zeit der Vorbereitung benötigt. Die ständigen Verschiebungen aber haben dazu geführt, dass wir auf das LKW-Parken nicht sinnvoll reagieren konnten“.
Nun also endlich eine sichere Lösung. Dafür bedankt sich der Bezirksbürgermeister ausdrücklich beim Tiefbauamt, schließlich wurde dort sehr schnell reagiert und nach einem Gespräch mit dem zuständigen Stadtrat Arnulf Rybicki habe es nur eine gute Woche gedauert und die Baken standen am Hellweg. Czierpka: „Großes Kompliment in Richtung Tiefbauamt, das war rekordverdächtig!“.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-Ost aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.