Auf gute Nachbarschaft: Kooperationsprojekt von Dogewo21 und Diakonie hat neue „Agentur Wambel“ eröffnet

Dogewo21-Prokurist Bernd Wortmeyer (l.), Diakonie-Fachbereichsleiterin Stella Schlichting (2.v.l.), Dogewo-21-Prokurist Christian Nagel (3.vl.) und Oststadt-Bezirksbürgermeister Udo Dammer (2.vr.) stellten die Agentur und ihre Leiterin Regina Scheen (2.v.r.) jetzt bei einer kleinen offiziellen Feier vor Ort an der Geßlerstraße 2 vor.
  • Dogewo21-Prokurist Bernd Wortmeyer (l.), Diakonie-Fachbereichsleiterin Stella Schlichting (2.v.l.), Dogewo-21-Prokurist Christian Nagel (3.vl.) und Oststadt-Bezirksbürgermeister Udo Dammer (2.vr.) stellten die Agentur und ihre Leiterin Regina Scheen (2.v.r.) jetzt bei einer kleinen offiziellen Feier vor Ort an der Geßlerstraße 2 vor.
  • Foto: Günther Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

In der Geßlerstraße 2 haben die Wohnungsgesellschaft Dogewo21 und das Diakonische Werk jetzt ihre fünfte und damit absehbar letzte gemeinsame Nachbarschaftsagentur in Dortmund eröffnet. Motto: Gemeinsam gestalten.

Bernd Wortmeyer, Prokurist der Dogewo21, stellte u.a. in Anwesenheit von Oststadt-Bezirksbürgermeister Udo Dammer den Gästen die neuen Räumlichkeiten und Diakonie-Mitarbeiterin Regina Scheen vor, die nun hier in der „Nachbarschaftsagentur Wambel“, für die eine ehemalige Wohnung barrierefrei umgebaut worden war, tätig ist.

Gute Nachbarschaft in den Quartieren ist wichtig, damit Menschen sich in ihrem Wohnumfeld wohl fühlen. Mit nun insgesamt fünf Nachbarschaftsagenturen in unserer Stadt wollen Dogewo21 und das Diakonischen Werk Dortmund und Lünen gGmbH Nachbarschaften aktivieren, aber auch den Bedarf der Mieterinnen und Mieter an Serviceleistungen und Unterstützung ermitteln und diese Leistungen vor Ort im Quartier organisieren.

Vier Nachbarschaftsagenturen in Löttringhausen, Benninghofen, Mengede und Wickede arbeiten schon seit einiger Zeit erfolgreich. Hier haben sich zahlreiche nachbarschaftliche Aktivitäten und damit auch Kontakte entwickelt. Die Bewohner dieser Dogewo21-Quartiere haben das neue Angebot gut angenommen.

Dreimal wöchentlich – montags von 10 bis 12 Uhr, mittwochs von 14 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 10.30 Uhr sowie und natürlich auch nach Vereinbarung – steht Regina Scheen für alle Anliegen und Fragen, aber auch gern einmal nur für ein Schwätzchen zur Verfügung. Die „Nachbarschaftsagentur Wambel“ an der Geßlerstraße 2 ist unter Telefon 286786-72 und per E-Mail an die Adresse regina.scheen@nachbarschafts-agentur.de zu erreichen.

Namens der Kooperationspartner wünschten Bernd Wortmeyer (Dogewo21) und Anne Rabenschlag (Diakonie) der neuen „Nachbarschaftsagentur Wambel“ einen guten Start.

Info/Kontakt:
www.nachbarschafts-agentur.de

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen