Online-Vortrag mit Onkologie-Direktor Dr. Peter Ritter
Krebsbehandlung in der Pandemie

Dr. Peter Rudolf Ritter, M. A., Direktor der Klinik für Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin; u.a. Chefarzt der Medizinischen Klinik IV  in Brackel, Facharzt für Innere Medizin, Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin.
  • Dr. Peter Rudolf Ritter, M. A., Direktor der Klinik für Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin; u.a. Chefarzt der Medizinischen Klinik IV in Brackel, Facharzt für Innere Medizin, Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin.
  • Foto: Martin Birkner/Klinikum Westfalen
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Erzeugt die Pandemie Rückschläge in der Krebsbekämpfung? Führt die Sorge vor dem Gang zum Arzt aus Infektionsängsten dazu, dass Menschen schwerer an Krebs erkranken und Heilungschancen sinken?

Diesen und weiteren Fragen stellt sich Dr. Peter Ritter, Direktor der Kliniken für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin im Klinikum Westfalen im Dortmunder Knappschaftskrankenhaus in Brackel und im Kamener Hellmig-Krankenhaus, am Mittwoch, 5. Mai, ab 18 Uhr in einer Online-Veranstaltung unter dem Titel "Krebsbehandlung in der Pandemie".

"Die Coronapandemie hat tiefe Spuren in der Daseinsfürsorge und insbesondere im Gesundheitswesen hinterlassen", so Dr. Ritter. Die Frage nach dem Risiko von Krebstherapien im Zuge der Infektionsgefahr und den Komplikationen einer COVID-Erkrankung lasse viele Patienten den Gang zum Arzt vermeiden. Vorbeugung und frühe Therapiemaßnahmen können aber auch in der Pandemie Leben retten, so der Onkologe.

Wegen der Corona-Pandemie wird der Vortrag als Online-Angebot organisiert und kann im Internet live verfolgt werden. Im anschließenden Chat sind auch direkte Fragen an den Referenten möglich.

Nähere Informationen zur Teilnahme gibt es unter https://www.klinikum-westfalen.de/

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen