Vorträge zur neuen Pflegeversicherung fanden großes Interesse

Zahlreiche Interesseten und pflegende Angehörige waren zu Gast in den Räumen des Pflegredienstes Pflege mit Herz Hallmann um sich über die Neuerungen der Pflegeversicherungab dem 01. Januar 2017 zu informieren.
  • Zahlreiche Interesseten und pflegende Angehörige waren zu Gast in den Räumen des Pflegredienstes Pflege mit Herz Hallmann um sich über die Neuerungen der Pflegeversicherungab dem 01. Januar 2017 zu informieren.
  • hochgeladen von Thomas Brandt

Mirko Pelzer (AWO Tagespflege Dortmund) und Mirko Hallmann (ambulanter Pflegedienst Pflege mit Herz Hallmann GmbH) referierten am 22.November im Rahmen des Netzwerks Senioren im Stadtbezirk Brackel und in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbüro Brackel über die Änderungen ab dem 1. Januar 2017 in der Pflegeversicherung. Rund 30 Interessenten besuchten die Veranstaltung in den Räumen des Pflegedienstes in der Oesterstraße 137 in Brackel.
Wenige Tage später (28.11.2017) fand in den Räumen von Vitallokal im Meylantviertel Dortmund Wickede ein zweiter Vortrag zu den gesetzlichen Änderungen der Pflegeversicherung und dem neuen Begutachtungssystem statt. Dort durften Annemarie Koller vom Pflegedienst Dr. Krantz (Referentin) und Thomas Brandt vom Seniorenbüro rund 25 interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßen.

Weitere Veranstaltungen zum Thema Pflegeversicherung werden im kommenden Jahr vom NetzwerkSenioren und dem Seniorenbüro Brackel organisiert.

Autor:

Thomas Brandt aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen