TV Asseln verpasst Sensation: Englische Woche mit Niederlage und Sieg // Jetzt gegen den Letzten

Eine englische Woche liegt hinter den Handball-Herren des TV Asseln.

Zunächst stand in der 1. Kreisklasse (Staffel 2) am Donnerstag das Nachholspiel gegen den bisher verlustpunktfreien Tabellen-Primus TuS Westfalia Hombruch 2 auf dem Programm. Nach einer Viertelstunde roch es in der Sporthalle Brackel I nach einer Sensation. Die Favoriten fanden kaum ins Spiel und wirkten behäbig. Ganz anders die Asselner. Sie spielten vorne druckvoll, erspielten sich Chancen, die sie in Tor ummünzten. Zwischenstand: 13:6 für die Asselner. Doch langsam wurden die Hombrucher wach. Ihre 6:0-Deckung stellten sie auf ein offensiveres System mit einem Vorgezogenen um. Zur Halbzeit hatten die Gäste den Vorsprung der Asselner aufgeholt: 13:13. Nach dem Seitenwechsel spielte der Tabellenführer routiniert weiter, während die Asselner Schwächen auch im Abschluss offenbarten. Am Ende stand es 21:29 für Hombruch. Sensation verpasst.

Wiedergutmachung war daher am Samstag gegen den Tabellenvorletzten Wittener TV 2 angesagt. Diesmal zeigten die Asselner gegen einen allerdings recht mäßigen Gegner wenig Schwächen und gewannen souverän mit 30:14 (15:7). Der höchste TVA-Sieg in der bisherigen Saison. Die Asselner festigten mit jetzt 12:20 Punkten Platz 9.

Am Sonntag, 4. Februar, um 14.30 Uhr, geht es in der Sporthalle am Grüningsweg gegen den Tabellenletzten VfL Aplerbeckermark 2.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen