Europaweit einmaliger Flugsimulator // Star Wings Dortmund plant ersten Spatenstich am Airport in Wickede im Sommer

Eine Fotomontage vermittelt einen ersten Eindruck vom europaweit einmaligen Flugsimulator der Star Wings Dortmund GmbH.
  • Eine Fotomontage vermittelt einen ersten Eindruck vom europaweit einmaligen Flugsimulator der Star Wings Dortmund GmbH.
  • Foto: Star Wings Dortmund
  • hochgeladen von Ralf K. Braun
Wo: Flughafen Dortmund, Flughafenring 11, 44319 Dortmund auf Karte anzeigen

Die Chartergesellschaft Star Wings Dortmund errichtet am Dortmund Airport einen europaweit einmaligen Flugsimulator. Dies hat die Flughafen Dortmund GmbH heute (15.4.) mitgeteilt.

Mit dem Spatenstich im Sommer wird die Grundlage für die Arbeiten am Simulatoren-Gebäude gelegt. Bereits im kommenden Jahr können dann Flugschüler und Piloten in nahezu realen Cockpit-Verhältnissen wertvolle Erfahrungen für den Flugverkehr sammeln. Dabei lernen sie, unter höchsten technischen Standards in Sachen Fliehkraft, Sound und Grafik, auch Gefahrensituationen kennen, die in echten Flugübungsstunden nicht erfahrbar sind.

Der Simulator aus dem Hause Mechtronix-Tru, eine Textron Company, wird eigens für Star Wings in Kanada produziert und soll bereits zum Jahresende auf dem Seeweg nach Deutschland transportiert werden.

Dazu erklärte Jochen Popp, CEO von Star Wings Dortmund: „Seit 2010 stehen wir Kunden aus ganz Europa mit unseren Flotte von Cessna Citation Jets (C525, C525A, C525B, C525C) zur Verfügung. Zugang zu einem Full Flight CJ3 Level D Simulator zu ermöglichen war daher für uns der logische nächste Schritt. So erhöhen wir unsere Professionalität und Effizienz und bieten ein europaweit einmaliges Angebot. Dabei fiel unsere Wahl auf MECHTRONIX-TRU wegen ihrer großen Erfahrung mit Qualitätsprodukten die den europäischen Regularien entsprechen.“

„In der Full-Flight-Simulation einer Cessna CJ3 wird das höchste Simulator-Level D erreicht. Mit Flugstunden unter diesen täuschend echten Bedingungen können Piloten ihre Musterberechtigung erwerben und unter realitätsnahen Bedingungen alle erdenklichen Gefahrensituationen trainieren“, beschrieb Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager den High-Tech Anbau. „Dieses Angebot bedeutet einen echten Mehrwert für die Flugsicherheit in Europa und wird das Interesse an unserem Standort europaweit noch verstärken.“

Die Realisierung des Projektes wird in Zusammenarbeit mit Harpen Immobilien durchgeführt. Die technisch maßgeschneiderte Immobilie wird an das bestehende Spaceport-Gebäude angebaut, das Harpen ebenfalls betreibt.

Hintergrund:
Die Star Wings Dortmund Luftfahrt GmbH ist eine am Dortmunder Flughafen in Wickede ansässige Fluggesellschaft für Businesscharterverkehre. Star Wings operiert mit ihren zehn Luftfahrzeuge weltweit. Als zugelassene Ausbildungsorganisationen bildet die Dortmunder Firma zudem auf Citation Jet und King Air Modellen aus.

Weitere Informationen unter www.star-wings.com.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen