Bildungsorganisation unterstützt an Wambeler Gesamtschule
Bildungsgerechtigkeit an der Europaschule

Teach First ist eine ist eine bundesweit tätige Bildungsorganisation, die es sich zum Ziel gemacht hat, Schülerinnen und Schülern mit schwierigen Startbedingungen zu unterstützen.
  • Teach First ist eine ist eine bundesweit tätige Bildungsorganisation, die es sich zum Ziel gemacht hat, Schülerinnen und Schülern mit schwierigen Startbedingungen zu unterstützen.
  • Foto: Teach First
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-Ost

Zum neuen Schuljahr startet die gemeinnützigen Bildungsorganisation Teach First Deutschland ihren Einsatz an der Europaschule in Wambel.

Dort arbeitet in den kommenden zwei Jahren eine Vollzeitkraft und unterstützt Schülerinnen und Schüler bei Übergängen im Bildungssystem.

Mehr denn je, sei ihr Einsatz essenziell, so Gönül Eglence, Leiterin der Region West bei Teach First Deutschland. Auch wenn Schulen schrittweise in den Regelbetrieb zurückkehren, seien die Folgen der Schulschließungen des vergangenen Jahres deutlich spürbar. Vor allem Kinder und Jugendliche aus prekären Familienverhältnissen hätten durch die neue Situation ein zusätzliches Risiko gegen eine gleichberechtigte Teilhabe an der Gesellschaft.

Teach First ist eine ist eine bundesweit tätige Bildungsorganisation, die es sich zum Ziel gemacht hat, Schülerinnen und Schülern mit schwierigen Startbedingungen zu unterstützen. Dafür arbeiten überdurchschnittliche Hochschulabsolventinnen und -absolventen verschiedener Studienrichtungen als sogenannte Fellows an ausgewählten Einsatzsschulen. Als zusätzliche Lehrkräfte in Unterricht und Ganztag setzen sich dafür ein, dass ihre Schülerinnen und Schüler einen Abschluss erreichen und eine passende Anschlussoption finden.

Mit dem neuen Schuljahr sind insgesamt 28 Fellows an Schulen in Nordrhein-Westfalen im Einsatz, davon zwei in Dortmund.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-Ost aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen