B288: Sperrung an der Anschlussstelle Duisburg-Huckingen ab Samstag
Bis zum 5. September werden dann bei Duisburg-Huckingen neue Fahrbahnrampen gebaut

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr sperrt in der Nacht von Freitag, 3. Juli, auf Samstag, 4. Juli, ab 0 Uhr auf der B288 in Fahrtrichtung Krefeld die Anschlussstelle Duisburg-Huckingen.
  • Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr sperrt in der Nacht von Freitag, 3. Juli, auf Samstag, 4. Juli, ab 0 Uhr auf der B288 in Fahrtrichtung Krefeld die Anschlussstelle Duisburg-Huckingen.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Andrea Becker

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr sperrt in der Nacht von Freitag, 3. Juli, auf Samstag, 4. Juli, ab 0 Uhr auf der B288 in Fahrtrichtung Krefeld die Anschlussstelle Duisburg-Huckingen. Weil die B288 zwischen dem Kreuz Duisburg-Süd und Duisburg-Serm zur A524 ausgebaut wird, verläuft der Verkehr in Fahrtrichtung Krefeld auf der anderen Fahrbahnseite.

Bis zum 5. September werden dann bei Duisburg-Huckingen neue Fahrbahnrampen gebaut, Gründungsarbeiten für die neu entstehende Lärmschutzwand ausgeführt und der Abschnitt zwischen der Anschlussstelle Duisburg-Huckingen und Serm für eine Verkehrsfreigabe vorbereitet. Ab diesem Zeitpunkt ist eine Abfahrt von der B288 in Richtung Krefeld wieder möglich.
Autofahrer, die die A59 mit dem Fahrtziel Duisburg-Huckingen befahren, sollten die A59 schon in Duisburg-Großenbaum verlassen.Für Verkehrsteilnehmer auf der A524 aus Breitscheid kommend führt eine Umleitung ab dem Kreuz Duisburg-Süd über die B8n und die "Duisburger Landstraße".

Autofahrer, die in dieser Zeit in Duisburg-Huckingen die B288 in Richtung Krefeld nutzen wollen, werden mit Hilfe des "roten "Punkts" durch eine Umleitung geführt. Diese führt über das Kreuz Duisburg-Süd.

Autor:

Andrea Becker aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen