Gedanken zu Ostern

Feiern wir wirklich Ostern? Oder feiern wir 4 Tage frei oder Hasenfest oder sonst irgend etwas? Wem ist die Bedeutung von Ostern eigentlich noch gegenwärtig?
Seit meiner frühen Jugend gehe ich mit großer Trauer in den Karfreitag, weil ich weiß, dass Jesus für uns leiden musste. Aber umso fröhlicher begehe ich den Ostersonntag, wenn wir uns im Gottesdienst zurufen "Er ist wahrhaftig auferstanden" und Jubellieder singen, die diese Stimmung widerspiegeln. Es ist die Gewissheit, dass auch ich erlöst bin. Das macht mich glücklich und meine Seele heil. Auch in einer Zeit meines Lebens, als nicht unbedingt der sonntägliche Gottesdienst zu meinen Gewohnheiten zählte, konnte ich auf den Ostergottesdienst nicht verzichten, weil ich wusste, hier passierte etwas, das mir gut tut.
Wenn alle Menschen das Osterfest so feiern könnten, bin ich mir sicher, gäbe es eine bessere Welt.

Autor:

Margret Bloch aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen