Prinzengarde Duisburg hatte zum Herrenessen 2016 geladen – OB Sören Link wurde neuer Ehrenoffizier

80Bilder

Zu ihrem traditionellen Herrenessen hatte die Prinzengarde Duisburg in das Hotel Wyndham Duisburger Hof geladen und gut 100 Mitglieder des Korps sowie geladene Gäste hatten sich in der guten Stube der Stadt eingefunden, um der Aufnahme von Oberbürgermeister Sören Link als Ehrenoffizier sowie der Herren Hans-Jörg Messer, Marc-André Muhra und ZOO Direktor Dipl. Biol.Achim Winkler als neue „Ehrenrittmeister“ im „Korps à la suite“beizuwohnen.

Nachdem die Ehrenrittmeister von ihren Laudatoren den anwesenden Gästen vorgestellt worden waren, erhielten diese aus der Hand des Präsidenten der Garde, Eugen Hahn, ihre Insignien.

Und mit Alexander Graf von Schwerin hatte man genau den richtigen Mann gefunden, der eine pointenreiche und mit vielen Details gespickte Laudatio über den neuen Ehrenoffizier hielt. Hier erhielten die Anwesenden einen kurzen Einblick in das Leben des ersten Bürgers unserer Stadt.

Herrlich die vielen Episoden die der „Graf“ im Leben des OB gefunden hatte und sein Resumee aus dem geschilderten Lebenslauf. „Er passt zu unserem Korps und ich freue mich, ihn in unseren Reihen begrüßen zu können!“

Und dem Stadtoberhaupt sah man seine Freude ob der nun erfolgten Ehrung sichtlich an.

Noch einige schöne Stunden blieben die Herren des Korps und ihre Gäste, darunter auch Se. Tollität Prinz Michael I. mit seinen Hofmarschällen Stefan Baltes und Christian Grothuysen, in den Räumen des „Hofes“ beisammen.

Autor:

Harald Molder aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen