Trauer um 19 junge Menschen

Die Berichterstattungen stehen nun nicht mehr still. Überall liest man neue Infos über die Opfer, die Täter und wie man es hätte verhindern können.
Es war schon vor Wochen bekannt das die Loveparade nicht mehr das sein sollte was sie mal war. FREIES feiern mit jedem der es mag. Das Motto konnte hier nicht greifen. Da lag schon das Problem. Eingezäunt und vorgeschriebene Wege...welcher Jugendliche mag soetwas schon. In Dortmund und Essen war es auch kein Problem dass die Menschenmassen sich frei bewegen konnten.
Da ich selber zu diesen "Partyleuten" gehöre, habe ich mich in sämtlichen Internetforen vorher mal umgehört. Viele hatten deswegen schon Bedenken und keine Lust dorthin zu kommen. In Livestreams konnte man sehen wie sich das Gelände langsam füllte, also entschied ich mich doch mal hinzufahren. Ich habe es dann auch versucht, kam aber nicht weit, da der Zug am Bahnhof Dinslaken stehengeblieben ist, weil Leute in Duisburg auf den Gleisen waren. Und das war um 15:30, als auch schon der (einzige) Eingang gesperrt wurde. Mein Freund machte sich Sorgen und so saß ich um 17:00Uhr wieder zuhause auf der Couch und habe mir die Loveparade im Fernsehen angeschaut. Bis die schlimmen Nachrichten kamen. Selbstverständlich das man dann natürlich die Musik weiterlaufen lässt. Wer weiss was dann alles passiert wäre. Es wollten doch nur 1,5 Mio Menschen zusammen feiern.
Zum Glück ist niemand den ich kenne unter den Opfern und Verletzten. Meine Gedanken kreisen die ganze Zeit um die Menschen die nur haarscharf entkommen sind und alles mit ansehen mussten. Ich hoffe das sie das irgendwann verarbeiten können.
Nach der Arbeit werde ich dort vorbeifahren und Blumen niederlegen. Vielleicht fühlt man sich dadurch etwas besser und ist froh sein Leben zu haben. Denn es hätte dort in dem Tunnel jeden treffen können.
Mein Beileid den Ängehörigen und Freunden, die nun eine schwere Zeit haben werden.

Autor:

Ramona Breder aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen