Unverhoffter Geldsegen
Upps! Über 340.000 Euro "plötzlich" im Kofferraum

Dass aus Autos gerne geklaut wird, das haben nicht wenige Geschädigte bereits leidvoll erfahren müssen. Wenn Langfinger Musikanlage, Navi, Handy oder gar Geldbörsen mitgehen lassen, wird's mitunter ganz schön teuer. Für die Beklauten, versteht sich!

Dass dreiste Auto-Aufbrecher Geld im Wagen hinterlassen, das kommt doch eher selten vor. Soll aber einem 36-Jährigen passiert sein, der – aus den Niederlanden kommend – von Beamten der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamts Duisburg überprüft wurde. Im Kofferraum fanden die Zöllner mehrere Plastiktüten einer bekannten niederländischen Supermarktkette. Diese waren jedoch nicht mit Lebensmitteln gefüllt, sondern mit Banknotenbündeln. Mehr als 340.000 Euro wurden gezählt. Stolzes Sümmchen!

Von dem Bargeld im Fahrzeug aber wollte der Reisende so gar nichts wissen. Er sei nur mal kurz in Holland gewesen, habe dort sein Auto unbeaufsichtigt abgestellt. Upps.

Tja, wenn im Nachbarland solche Überraschungen warten, dann nix wie hin!
Seltsamerweise wollen das die Zöllner aber nicht glauben. Sie stellten die ganze Kohle wegen des Verdachts der Geldwäsche sicher.

Autor:

Sabine Justen aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen