++ Biontech Impfung ab 5 Jahren ++

  • Foto: Alamy Stock Photo / BSIP SA
  • hochgeladen von Kaan Turhal

Bisher können Menschen in Deutschland erst ab zwölf Jahren gegen Corona geimpft werden, doch das wird sich Anfang 2022 ändern, so Spahn.

Biontech und Pfizer wollen schnellstmöglich die Zulassung ihres Corona-Impfstoffs für fünf- bis elfjährige Kinder beantragen. Der Impfstoff habe sich in Studien als sicher und wirksam erwiesen, teilten die beiden Pharmaunternehmen am Montag in Mainz nach Auswertung der ersten Ergebnisse der Zulassungsstudie für den Impfstoff Comirnaty für unter Zwölfjährige mit.

Der Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer hat sich nach Angaben der beiden Unternehmen bei Kindern im Alter von fünf bis elf Jahren als gut verträglich erwiesen und ruft eine stabile Immunantwort hervor.

Die Daten der klinischen Studie sollen so bald wie möglich der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA und der US-Zulassungsbehörde FDA vorgelegt werden, wie die beiden Impfstoffhersteller am Montag mitteilten. «Wir sind froh, dass wir vor dem Beginn der Wintersaison den Zulassungsbehörden die Daten für die Gruppe von Kindern im Schulalter vorlegen können», sagte Biontech-Chef Ugur Sahin laut Mitteilung.

Stiko-Empfehlung könnte dauern

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte am Montag angekündigt, er rechne erst Anfang 2022 damit, auch Fünf- bis Elfjährige gegen Covid-19 impfen lassen zu können. Der Minister wies darauf hin, dass zwischen der Zulassung und einer Impfempfehlung durch die Ständige Impfkommission (Stiko) noch einmal Zeit vergehen wird. »Eine Empfehlung der Ständigen Impfkommission wird auch in diesem Fall zeitlich etwas später kommen«, sagte Spahn.

Auch Babys könnten bald geimpft werden

Auch die Studiendaten für noch kleinere Kinder zwischen zwei und fünf Jahren sowie Babys zwischen sechs Monaten und zwei Jahren würden derzeit erhoben. Entsprechende Ergebnisse würden zum Ende des Jahres erwartet.

Autor:

Kaan Turhal aus Duisburg

Webseite von Kaan Turhal
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen