Antrittsbesuch des spanischen Generalkonsuls im Rathaus Duisburg

Oberbürgermeister Adolf Sauerland und Angel Alava-Pons (links) von der Duisburger Wirtschaftsförderung begrüßten Spaniens Generalkonsul Francisco de Asis Aguilera Arando im Rathaus
  • Oberbürgermeister Adolf Sauerland und Angel Alava-Pons (links) von der Duisburger Wirtschaftsförderung begrüßten Spaniens Generalkonsul Francisco de Asis Aguilera Arando im Rathaus
  • Foto: ( Foto: Stadt Duisburg)
  • hochgeladen von Harald Molder

Zu einem Antrittsbesuch empfing Oberbürgermeister Adolf Sauerland den neuen Generalkonsul des Königreichs Spanien in Düsseldorf, Francisco de Asis Aguilera Arando, im Rathaus. Der Generalkonsul, der seine neue Aufgabe in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Mitte August übernommen hat, vertrat sein Land zuvor in Monterrey/Mexiko.

In dem einstündigen Gespräch blickten der Oberbürgermeister und sein Gast auf die rund 50-jährige Migrationsgeschichte spanischer Zuwanderer in Duisburg zurück. Außerdem informierte sich der Generalkonsul über die spanische Gemeinde in der Stadt. In Duisburg leben derzeit rund 850 EU-Bürger mit spanischer Staatsangehörigkeit.

An seiner neuen Wirkungsstätte möchte sich Generalkonsul in besonderer Weise für die Verbreitung der spanischen Sprache und Kultur engagieren, wofür Oberbürgermeister Sauerland seine Unterstützung zusagte. Beide vereinbarten ein gesondertes Gespräch mit Fachleuten zu diesem Thema.

Im Anschluss an die Unterredung war der Generalkonsul Gast des Festaktes in Würdigung der Verdienste der Zuwanderer der ersten Generation, den die Stadt anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Anwerbeabkommens mit der Türkei im Ratssaal ausrichtete.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen