Kleingartenverein in Beeck trifft's doppelt: wieder brachen Diebe Lauben auf

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche brachen Diebe Lauben in einem Kleingartenverein an der Stepelschen Straße in Beeck auf.

Diesmal waren es 15 an der Zahl in der Zeit von Dienstag, 7. Februar, 14 Uhr, bis Mittwoch, 8. Februar, 11.30 Uhr.

Unbekannte brachen Schlösser kaputt oder hebelten Türen auf, um in die Häuschen zu gelangen. Die Einbrecher stahlen mehrere Wasserhähne. Was sie sonst noch entwendeten, ermittelt die Kriminalpolizei.

Bereits am vergangenen Wochenende waren Diebe in zwölf Lauben des Vereins eingestiegen. Die Unbekannten hatten Schlösser geknackt, Türen aufgehebelt und Wasserhähne sowie Metallabdeckungen entwendet.

Die Polizei warnt: Gerade zur dunklen Jahreszeit sind die Anlagen von Kleingartenvereinen kaum besucht und wirken einladend für Diebe. Die Ordnungshüter raten daher, keine Wertgegenstände in den Lauben zu lagern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen