Neumühler Veranstaltungsführer 2019 zeigt die Vielfalt des Stadtteils auf
Meilensteine für das neue Jahr

Auf der Titelseite des neuen Neumühler Veranstaltungsführers für das kommende Jahr sind zahlreiche Höhepunkte bildlich festgehalten, die stets zahlreiche „Einheimische“ und Besucher aus der gesamten Region in den lebendigen Stadtteil locken. Die gilt auch besonders für die Aufstellung des Vereins- und Bürgerbaums. Da ist stets Muskelkraft engagierter Neumühler angesagt.
Foto: Jürgen Hovorka
2Bilder
  • Auf der Titelseite des neuen Neumühler Veranstaltungsführers für das kommende Jahr sind zahlreiche Höhepunkte bildlich festgehalten, die stets zahlreiche „Einheimische“ und Besucher aus der gesamten Region in den lebendigen Stadtteil locken. Die gilt auch besonders für die Aufstellung des Vereins- und Bürgerbaums. Da ist stets Muskelkraft engagierter Neumühler angesagt.
    Foto: Jürgen Hovorka
  • hochgeladen von Reiner Terhorst

Seit über einem Jahrzehnt gibt die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute e.V. einen „Neumühler Veranstaltungsführer“ heraus. Jetzt ist die Ausgabe für 2019 erschienen, die auf 32 Seiten Einblicke in die vielschichtigen Stadtteil-Aktivitäten gibt.

Schon die Titelseite macht Appetit auf mehr. Sie zeigt Fotos von den Höhepunkten des zu Ende gehenden Jahres wie etwa dem Baumaufstellen, dem Martinsumzug, dem Jubiläum der Partnerschaft mit dem Nordseebad Carolinensiel sowie dem ökumenischen Gottesdienst auf dem Hohenzollernplatz.

Viele Tipps und Informationen

Der neue Veranstaltungsführer 2019 enthält Tipps, Informationen und Anregungen zu dem, was in Neumühl so alles abgeht in Sachen Aktionen, Initiativen, kleinen und großen Veranstaltungen. Neumühl war, ist und bleibt ein pulsierender Stadtteil. Steter Tropfen höhlt halt den Stein. Das gilt auch für den kontinuierlichen Einsatz vieler Neumühler Vereine, Schulen, Kirchengemeinden, Institutionen, Parteien, Initiativen und Organisationen.

Die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute e.V. um den Vorsitzenden Tobias Kierdorf, seine Stellvertreter Bernd Wallhorn und Marcus Corzillius sowie dem gesamten Vorstand hat als ein maßgeblicher Impulsgeber im Stadtteil ihr Scherflein dazu beigetragen, die Aktivitäten von Neumühlern für Neumühler zu koordinieren, zu bündeln und sie gewissermaßen unter einem „gemeinsamen Hut“ zusammenzufassen. Das kommt nicht zuletzt im prall gefüllten Veranstaltungsführer zum Tragen, der wieder von Ursula Palapys federführend auf den Weg gebracht und von Ivo Beran gestaltet wurde.

„Wir haben wieder Meilensteine für das neue Jahr gesetzt“, freut sich Kierdorf über die riesige Bandbreite der Veranstaltungen im kommenden Kalenderjahr. Sie reicht von Neujahrsempfängen und Karneval über Osterfeuer, Schützen-, Geburtstags- und Revierfesten bis hin zu Konzerten, außergewöhnlichen Gottesdiensten, dem Mystischen Neumühl mit Mittelaltermarkt und dem großen gemeinsamen St. Martins-Zug.

Tradition und Zukunft

Besondere Aufmerksamkeit genießt wieder das Aufstellen des Vereins- und Bürgerbaums, der längst so etwas wie ein Neumühler „Wahrzeichen der Neuzeit“ geworden ist. Auch im nächsten Jahr wird er wieder am 1. Mai aufgestellt. Dann präsentieren sich fast alle Neumühler Vereine mit vielen Informationen, Angeboten und leckeren Gaumenschmankerln. Begonnen wird der Tag wieder mit dem ökumenischen Gottesdienst auf dem Marktplatz.

Tradition ist die eine Seite von Neumühl als altem Bergarbeiterstadtteil, Gegenwart und Zukunft sind die anderen Seiten des lebendigen, attraktiven, lebens- und liebenswerten Stadtteils. Die Neumühler bewahren halt gerne Altbewährtes, sind aber genauso aufgeschlossen gegenüber Neuem.
Die Aktivitäten tragen zudem Früchte. Im neuen „Zentren-Konzept für die Stadt Duisburg“ ist Neumühl aufgewertet worden. In einem Gutachten, das bis Mitte 2019 die Politik beschäftigt, wird Neumühl jetzt als offizielles Nebenzentrum der Stadt ausgewiesen und ist somit „aufgestiegen“. Den Veranstaltungsführer Neumühl 2019 gibt es kostenlos in zahlreichen Neumühler Geschäften, Gaststätten und Betrieben.

Auf der Titelseite des neuen Neumühler Veranstaltungsführers für das kommende Jahr sind zahlreiche Höhepunkte bildlich festgehalten, die stets zahlreiche „Einheimische“ und Besucher aus der gesamten Region in den lebendigen Stadtteil locken. Die gilt auch besonders für die Aufstellung des Vereins- und Bürgerbaums. Da ist stets Muskelkraft engagierter Neumühler angesagt.
Foto: Jürgen Hovorka
Das Nordseebad Carolinensiel ist stets gern gesehener Gast bei den Neumühler Revierfesten. Im vergangenen Jahr wurde das zehnjährige Bestehen der Partnerschaft gefeiert. Auf dem Foto ist die entsprechende „Würdigung“ festgehalten. V.l. Aus Carolinensiel Ratsherr Simon Lübben und Ortsvorsteher Eike Cornelius, aus Duisburg Bürgermeister Volker Mosblech, Reiner Terhorst und Bezirksbürgermeister Uwe Heider.
Foto: Jürgen Hovorka

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen