Vorbereitungen laufen
"Abenteuer Regionalliga" endet für den VfB mit einem Heimspiel

Mit einem Sieg möchte sich das Team in die Sommerpause verabschieden.
  • Mit einem Sieg möchte sich das Team in die Sommerpause verabschieden.
  • Foto: Micha Korb / Funke Foto Services
  • hochgeladen von Marcel Faßbender

Nach drei Jahren geht am Samstag für den VfB Homberg mit dem 103. Spiel das "Abenteuer Regionalliga" zu Ende, zu Gast ist mit Alemannia Aachen der deutsche Vizemeister von 1969. Die Kaiserstädter haben vor einer Woche den Klassenerhalt unter Dach und Fach gebracht und wollen sich sicherlich mit einem Auswärtssieg von ihren in großer Zahl mitreisenden Fans verabschieden. Der Gästeblock ist bereits ausverkauft.

Doch seitdem der Abstieg in die Oberliga feststeht, ist der VfB Homberg richtig gut drauf und die Bilanz von Interimstrainer Tobias Schiek - drei Siege aus fünf Spielen bei einem Torverhältnis von 8:4 - ist geradezu verblüffend. Da sich also auch die Gastgeber mit einem Erfolg von ihren Anhängern verabschieden wollen, ist ein interessantes Spiel in einem gut gefüllten PCC-Stadion zu erwarten. Frank Hildebrandt, der sportliche Leiter des VfB Homberg arbeitet schon mit Hochdruck am Kader für die kommende Oberliga-Spielzeit. Mit Ahmed Uzun konnte bereits der fünfte externe Neuzugang verpflichtet werden. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler Ahmed Uzun ist gebürtiger Duisburger und hat im Jugendbereich für den MSV Duisburg, Arminia Klosterhardt und Rot-Weiß Oberhausen gespielt. Mit einem Heimspiel gegen Aachen endet die Regionalliga für die Kicker des VfB Homberg.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

34 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.