Tischtennis: Spfr. Walsum 09 schaffen Landesliga-Aufstieg

(oben v. l. Michael Hassing, Stefan Jäger, Michael Grunendahl, Olaf Jäger, Maik Bartnik und Stefan Kalert. Unten v. l. Vitali Parenko, Patrick Wustmann, Lars Dreves)
  • (oben v. l. Michael Hassing, Stefan Jäger, Michael Grunendahl, Olaf Jäger, Maik Bartnik und Stefan Kalert. Unten v. l. Vitali Parenko, Patrick Wustmann, Lars Dreves)
  • hochgeladen von Stefan Kalert

In der Tischtennis-Bezirksliga, Gruppe 1, kam es am vergangenen Samstag zum Spitzenspiel zwischen dem Tabellenzweiten Spfr. Walsum 09 und dem Tabellendritten SV Union Kevelaer-Wetten. Der letzte Spieltag sollte also entscheiden, wer den zweiten sicheren Aufstiegsplatz hinter dem Tabellenersten WRW Kleve II belegen wird. Von Beginn an zeigten die Walsumer, warum sie in der aktuellen Saison zuhause noch ungeschlagen waren. Mit einem 3:0 Vorsprung aus den Doppeln ging es in die Einzel. Die zahlreichen Fans beider Teams feuerten ihre Spieler eindrucksvoll an und bekamen dafür spannende Ballwechsel zu sehen! Schnell zeigte sich aber, dass die Walsumer in Topform waren und sich auf dem Weg in die Landesliga nicht aufhalten lassen. Mit 9:4 gewann das Team um Mannschaftskapitän Patrick Wustmann gegen Kevelaer-Wetten!

Als Neuling in der Bezirksliga gestartet, wollte man als Saisonziel schnell den Klassenerhalt schaffen und einen gesicherten Mittelfeldplatz belegen. Von Spiel zu Spiel steigerten sich die Walsumer aber und verdienten sich schnell den Respekt der anderen Teams. Das am Ende der Aufstieg in die Landesliga auf dem Konto steht, ist nicht zuletzt der starken, geschlossenen Mannschaftsleistung zu verdanken! Die Gesamtbilanzen der Walsumer im Einzel: Olaf Jäger 20:20, Stefan Kalert 26:15, Patrick Wustmann 23:11, Maik Bartnik 26:5, Michael Hassing 18:14, Vitali Parenko 16:10, Michael Grunendahl 4:6 und Lars Dreves 4:4.

Autor:

Stefan Kalert aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen