I.S.A.R.-Team zurück in der Heimat: Duisburger Hilfsorganisation hat Einsatz in Indonesien beendet

Die Helfer von I.S.A.R. und BRH nach der Übergabe der Wasseraufbereitungsanlage mit Einwohnern des Ortes Sigi.
  • Die Helfer von I.S.A.R. und BRH nach der Übergabe der Wasseraufbereitungsanlage mit Einwohnern des Ortes Sigi.
  • Foto: I.S.A.R. Germany
  • hochgeladen von Lokalkompass Duisburg

Die Duisburger Hilfsorganisation I.S.A.R. Germany sowie der BRH Bundesverband Rettungshunde haben ihren Einsatz in Indonesien beendet. Das Team kehrte am Wochenende wieder nach Deutschland zurück.

Der Einsatz hatte nach einem schweren Erdbeben und einem Tsunami Ende September in der Region Palu begonnen. Die Experten brachten Anlagen zur Trinkwasseraufbereitung und zur Stromerzeugung in das Katastrophengebiet. Damit können nun täglich rund 2.000 Menschen mit frischem Trinkwasser versorgt werden. Grundlage für den Einsatz war ein internationales Hilfeersuchen der indonesischen Regierung. Diese hatte darum gebeten, Trinkwasseraufbereitungsanlagen und Notstromaggregate zur Verfügung zu stellen. Die Präsidenten von I.S.A.R. Germany und BRH, Dr. Daniela Lesmeister und Jürgen Schart, dankten den 14 ehrenamtlichen Helfern. Mit ihrem Einsatz hätten sie dazu beigetragen, die Situation vieler Menschen in der Region zu verbessern.
I.S.A.R. Germany und den BRH Bundesverband Rettungshunde verbindet seit Jahren eine intensive Partnerschaft. Inzwischen wurden bereits mehrere Hilfseinsätze gemeinsam absolviert. So zum Beispiel 2013 nach einem schweren Taifun auf den Philippinen und nach heftigen Erdbeben 2015 in Nepal sowie 2017 in Mexiko. 

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.