Verein Frauenwürde Duisburg e.V.
Spende aus „Adventskalender“ geht an Beratungsstelle "Haus im Hof"

Foto: Große Freude herrschte bei der Spendenübergabe im Januar am 16.02.2019 in Duisburg: Stv. Vorsitzender Claus Osten-Wulfhorst, Iris Krämer, Sylvia Pitzen und Elisabeth Ritter-Weiner                 Foto: Adventsmenschen e.V.

BODENBACH/DUISBURG. Große Freude herrschte Mitte Februar in Duisburg. Der in Bodenbach am Nürburgring sitzende Verein "Adventsmenschen e.V." konnte aus der Adventskalenderaktion 2018 einen Scheck über 3.000 Euro an Elisabeth Ritter Weiner, (1.Vorsitzende) und Iris Krämer (Verwaltung) von der Beratungsstelle "Haus im Hof" in Duisburg übergeben. Die Mitglieder des Vereins hatten im vergangenen Jahr mittels einer Online-Abstimmung diesen Verein mehrheitlich ausgewählt. Träger der Beratungsstelle "Haus im Hof" ist "Frauenwürde e.V.". Die Beratungsstelle bietet schwangeren Frauen, Paaren und Familien rund um Schwangerschaft, Geburt und danach, vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten und Beratungen an. Als staatlich anerkannte Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle gehört die Beratung nach §218 StGB ebenfalls zu den Aufgaben der Beraterinnen.
Finanziert wurde die Spende durch die Aktion "Adventskalender 2018". Jedes Jahr werden im Advent 24 Tage lang verschiedene Dienstleistungen und Produkte, die von unterstützenden Firmen oder Privatpersonen zur Verfügung gestellt werden, versteigert. Der Erlös geht jedes Jahr an eine andere gemeinnützige Einrichtung, welche im Vorfeld mittels einer Online-Umfrage ermittelt wird und dann von der Mitgliederversammlung beschlossen wurde. In der Vergangenheit wurde hier unter anderem für den Verein für wohnortnahe Erziehungshilfen e.V. sowie das ambulante Kinderhospiz in Koblenz unterstützt. Auch für das Jahr 2019 steht der Zweck der Adventsversteigerung schon fest, der Erlös wird dann im Jahr 2020 an die Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland e.V. gehen.
Wie die Vorsitzende Sylvia Pitzen anlässlich der Spendenübergabe erläuterte, basiert die Arbeit der Adventsmenschen auf der Förderung von Projekten mit den Schwerpunkten Jugend- und Altenhilfe, der Hilfe für Opfer von Straftaten, des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger, mildtätiger und kirchlicher Zwecke, sowie der Unterstützung von Privatpersonen, die auf Grund von Schicksalsschlägen finanzielle und materielle Hilfe benötigen. Der Verein ist vom Finanzamt Wittlich als gemeinnützig anerkannt und freut sich auch über Einzelspender, die selbstverständlich hierfür eine steuerlich abzugsfähige Spendenquittung erhalten. Ebenso freut sich der Verein aber auch über Mitstreiter, noch mehr Informationen gibt es auf der Webseite des Vereins unter www.adventsmenschen.de

Kontakt/Infos zur Beratungsstelle Haus im Hof,
per email: haus-im-hof@t-online.de
telefonisch unter: 0203 /57 93 731 oder über www.frauenwuerde.de Duisburg

Stefan Fassbender, Mitglied des Vorstandes, Schriftführer

Bericht eingestellt durch: Iris Krämer

Autor:

Iris -Verwaltung- Krämer aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen