Patenschaft für einen Baum übernehmen
Schüler der Emmericher Gesamtschule suchen Baumpaten

Schüler der Emmericher Gesamtschule suchen für die Bäume in Emmerich Paten, die sich um die Bäume kümmern. Foto: Jörg Terbrüggen
  • Schüler der Emmericher Gesamtschule suchen für die Bäume in Emmerich Paten, die sich um die Bäume kümmern. Foto: Jörg Terbrüggen
  • hochgeladen von Jörg Terbrüggen

Es gibt nicht nur die Friday for Future-Bewegung, in der sich Schüler für das Klima einsetzen. Auch an der Emmericher Gesamtschule macht man sich so seine Gedanken, wie es mit der Natur weitergehen könnte. Hier hat man sogar schon etwas Konkretes in Angriff genommen. Die Schülerfirma "Keimzelle" sucht Baumpaten, die einen Baum pflegen wollen.

Im Unterricht sind die Jungen und Mädchen der Klasse 6b auf die Klimaveränderung gekommen. Den Schülern wurde schnell bewusst, wie wichtig Bäume für die Natur und den Menschen sind. "Wir haben im Ethik-Unterricht das Thema Schöpfung behandelt und sind so auf die Bäume gekommen", erklärte Luis Steinvoort. Gemeinsam entwickelte man die Idee, Baumpaten in Emmerich zu suchen. Johann van Elk hat sich dazu mit Jasper Damen Gedanken gemacht, was alles in einem entsprechenden Info-Flyer stehen sollte. "Wir haben erst alles auf ein Blatt geschrieben, was uns wichtig war. Nach der Korrektur haben wir es dann designt." Weronika Glatzik steuerte ihren Teil dazu bei, indem sie in den Mittelpunkt eines Plakates einen Menschen setzte, der sich an der Farbenpracht der Blätter eines Baumes erfreut.
Mit ihrem Konzept und dem Flyer sind die Schüler dann zum Bürgermeister gegangen. Der war von der Idee total begeistert. "Vor allem vor dem Hintergrund, wenn man im letzten Jahr gesehen hat, wie viel Ansprache nötig war, damit jemand mal einen Eimer Wasser in die Hand nimmt. Ich würde mich vor allem darüber freuen, wenn diese Idee eine nachhaltige Aktion wird." Damit nun aber nicht 20 Leute ein und denselben Baum gießen, wird eine Liste geführt, wer für welchen Baum eine Patenschaft übernimmt. "Das läuft alles über unsere Schülerfima", bemerkte Lehrer Sebastian Heinen.
Einfach bei der Schülerfirma "Keimzelle" der Städtischen Gesamtschule melden (www.europe-in-school.eu) oder an der Information im Rathaus. Als Dankeschön für die Patenschaft erhält jeder einen Baumpaten-Sticker und eine Mischung an Blumensamen, die man unter den Bäumen aussäen kann.

Autor:

Jörg Terbrüggen aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.