Bärbel Jorring und Carsten Wieland zeigen Encaustic und Aquarelle in Borbeck
Ein Hauch von Detroits Brush Parc ab Samstag in der Alten Cuesterey

Bärbel Jorring und Carsten Wieland zeigen ab Samstag gemeinsam eine Auswahl ihrer Arbeiten in der Alten Cuesterey in Borbeck.
  • Bärbel Jorring und Carsten Wieland zeigen ab Samstag gemeinsam eine Auswahl ihrer Arbeiten in der Alten Cuesterey in Borbeck.
  • Foto: Debus-Gohl
  • hochgeladen von Christa Herlinger

2014 hat er die Einladung angenommen. Carsten Wieland ist nach Borbeck gekommen, hat sich die Ausstellung der "CreaDiven" damals in der Alten Cuesterey angeschaut und bei dieser Gelegenheit Bärbel Jorring kennengelernt, eine der ausstellenden Künstlerinnen. Mit ihr zeigt der 54-jährige Essener, der zwischenzeitlich in Hamburg und den USA gelebt hat, nun unter dem Titel "Cross Roads" gemeinsam seine Arbeiten in dem Kulturhaus am Weidkamp 10.

von Christa Herlinger

Wieland hat sich auf Aquarelle festgelegt, Jorring auf Encaustic-Arbeiten. In seinem Grafik-Design-Studium hat der heute in Gerschede lebende Künstler viel gezeichnet und gemalt.
Doch erst nach Jahren der Abstinenz fand er wieder zurück zu Papier, Stiften und Farben. "Während meiner Zeit in den USA", erinnert sich Wieland. Der Brush Parc in Detroit, ein heruntergekommenes Stadtviertel in der US-Metropole in Michigan, hat ihn derart in seinen Bann gezogen, dass er wieder mit dem Zeichnen angefangen hat. "Ich war viel mit dem Skizzenbuch unterwegs und irgendwann habe ich dann begonnen, alles in Farbe festzuhalten."

Encaustic: Mit Maleisen und Stiften auf der Leinwand unterwegs

Was für den Gerscheder die Aquarelltechnik, ist für Bärbel Jorring die Encaustic. Die Jahrtausende alte Technik, die schon die alten Ägypter kannten, ist genau ihr Ding. In speziellen Kursen hat sie diese kennengelernt. Farbbrillianz und die mannigfaltigen Einsatzmöglichkeiten sind es, die sie an der Technik so faszinieren. Mit Stiften und Maleisen arbeitet sie auf großformatigen Leinwänden. Zumeist abstrakt, nur selten realistisch. Der Engel und der Baum im Obergeschoss der Alten Cuesterey sind Ausnahmen.
Auch Wieland kann mit solchen aufwarten. In seinen Arbeiten sucht man zumeist vergebens nach Menschen. "Es sind die Häuser und ihre Geschichten, die mich begeistern." In der Regel. Denn bei "It's not Harry" macht auch er eine Ausnahme.

Ausstellungseröffnung am kommenden Samstag um 15 Uhr 

Eröffnet wird die Ausstellung am kommenden Samstag, 8. Februar. Um 15 Uhr sind die Besucher erstmalig zum Besuch der "Cross Roads"-Präsentation in die Räume am Weidkamp 10 eingeladen.
Bis Sonntag, 23. Februar, bleiben die Arbeiten der beiden Künstler in der Cuesterey am Weidkamp 10 gehängt.
Der Eintritt ist frei, geöffnet ist die Schau jeweils Dienstag bis Sonntag, 15 bis 18 Uhr. Am Freitag, 14. Februar, und Freitag, 21. Februar, jeweils von 17 bis 18 Uhr, dürfen sich die Besucher auf eine musikalische Aquarell-Vorführung mit Carsten Wieland freuen. Wer wissen möchte, was ihn dabei erwartet, kann schon einmal im Internet unter wieland.aquarelle@gmail.com schauen. Cross Roads

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen