89-Jähriger hatte schwere Vorerkrankungen
Zwei weitere Patienten mit Coronavirus in Essen verstorben

Das Virus hat ein drittes und viertes Todesopfer in Essen gefordert.
  • Das Virus hat ein drittes und viertes Todesopfer in Essen gefordert.
  • Foto: pixabay (Symbolfoto) /lokalkompass.de
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Es gibt weitere Todesfälle nach einer Infektion mit dem Coronavirus in Essen. In der Nacht von Montag auf Dienstag  (23. /24. März)  ist ein Patient im Universitätsklinikum Essen verstorben, der bei Einlieferung positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Inzwischen ist die Zahl der Opfer auf vier angestiegen.

Der 89-Jährige, der in der Nacht auf Dienstag verstarb,  ist bereits in der vergangenen Woche mit schweren Vorerkrankungen in das Universitätsklinikum verlegt worden. Der Patient wurde im Klinikum  palliativ behandelt. Am Nachmittag (24. März) gab es einen vierten Todesfall in Essen in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Ein 92-Jähriger Bewohner aus dem Alfried-Krupp-Heim in Frohnhausen wurde bereits in der vergangenen Woche aufgrund einer Schlaganfall-Erkrankung in das Universitätsklinikum Essen verlegt. Bei Aufnahme wurde dieser positiv auf das Coronavirus getestet. Aufgrund der Vorerkrankung ist der Patient leider verstorben.

Zwei Personen sind wieder gesund

Gleichzeitig gibt es in Essen seit heute zwei Personen, die nach einer Corona-Erkrankung wieder genesen sind. Eine erneute Beprobung fiel heute in zwei Fällen negativ aus.

 Bereits am Montag verstarb ein 74-jähriger Mann aus Schönebeck

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen