Viertelfinale im Niederrheinpokal gegen SV Burgaltendorf
RWE geht ausgeruht ins Derby

 Einen Fanschal zum Pokalknüller gegen RWE hat der SV Burgaltendorf fertigen lassen.
  • Einen Fanschal zum Pokalknüller gegen RWE hat der SV Burgaltendorf fertigen lassen.
  • Foto: SV Burgaltendorf
  • hochgeladen von Michael Köster

Ausgeruht geht Fußball-Regionalligist Rot-Weiss am Donnerstag, 5. Dezember, um 19.30 Uhr in das Viertelfinale des Fußball-Niederrheinpokals gegen den SV Burgaltendorf. Das für den vergangenen Sonntag geplante Regionalliga-Gastspiel beim TuS Haltern war wegen Unbespielbarkeit des Rasens in der Mondpalast-Arena in Wanne-Eickel abgesagt worden.

Doch nicht nur deshalb sind die Bergeborbecker gegen den um zwei Klassen tiefer angesiedelten Landesligisten haushoher Favorit. Erneut können sie im eigenen Stadion antreten, wo sie im Achtelfinale den Oberligisten SV Schonnebeck mit 9:0 deklassiert hatten. Burgaltendorf wiederum verlor zuletzt gegen Hamborn 07 mit 2:3. "Wir fahren allerdings nicht dorthin, um in den Himmel zu schauen. Wir wollen uns möglichst gut verkaufen", sagt Burgaltendorfs Sportlicher Leiter Jörg Oswald.
In den vorangegangenen Runden hatte der SVA immerhin die drei Oberligisten Union Nettetal, Sportfreunde Baumberg und FC Kray ausgeschaltet, doch macht sich Jörg Oswald keine Illusionen: "RWE hat einen Kader mit Drittliga-Format."

Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.