U16 sichert sich vorzeitig die direkte Qualifikation für die Niederrheinliga

Durch einen ungefährdeten 3:0-Erfolg (1:0) gegen TSV Wuppertal erreicht der SGS-Nachwuchs das Saisonziel bereits zwei Spieltage vor dem Saisonende.
Gegenüber der Niederlage in der Vorwoche stellte Kevin Kerl das Team leicht um: Lisa Skender spielte neben Paula Ennenbach auf der Sechs und Laura Mertsch rückte dafür neben Annika Gennen ins Abwehrzentrum.
Von Beginn an kontrollierten die Schönebeckerinnen das Spielgeschehen und erarbeiteten sich eine Fülle an Torchancen. Schließlich war es Leandra Gotschling, die vom Strafraumeck herrlich mit einem schönen Schuss in den Winkel das längst fällige 1:0 besorgte. Dieses Tor markierte auch den Halbzeitstand gegen einen völlig überforderten Gegner, der in der ersten Hälfte nicht ein einziges Mal auf das Essener Tor schoss.
Nach der Pause kam Celine Öllig für Aileen Liebscher und bereits in der 46. Minute setzte sich Celine auf der rechten Seite durch, passte in den Strafraum zu Lena Kamchen, die mit energischem Einsatz das 2:0 für die SGS Essen besorgte. Kurz darauf kam Michelle Radziejewski für die entkräftete Paula Ennenbach. Nach einer längeren Verletzungsunterbrechung verlor der SGS-Nachwuchs ab der 50. Minute etwas den Faden und nun kamen auch die Wuppertalerinnen zu ersten kleineren Torchancen, ohne wirklich gefährlich zu werden. In der 73. Minute war es dann Lisa Skender, die mit einem wuchtigen Kopfball nach einer Ecke ihre gute Leistung krönte und den 3:0-Endstand besorgte.

Insgesamt sahen die Zuschauer über knapp eine Stunde eine sehr gut aufspielende SG Essen-Schönebeck, die das Spiel deutlich im Griff hatte und sich immer wieder Torchancen herausspielte.

SGS-Team:
Kimberly Janowski- Cordula Hicking, Laura Mertsch, Annika Gennen, Alicia Zenker – Leandra Gostchling, Lisa Skender, Paula Ennenbach (49. Michelle Radziejewski), Alina Franke – Lena Kamchen, Aileen Liebscher (42. Celine Öllig)

©SGS-Bericht

Autor:

Jürgen Ruhrmann aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen