Vereine laden am 30. November zur fünften Auflage der beliebten Veranstaltung ein
Nikolausmarkt in Schönebeck: Hier ist alles selbstgemacht

Kein Nikolausmarkt ohne Nikolaus: Auch in diesem Jahr wieder der Mann im Bischofskostüm ab 18 Uhr mit von der Partie sein und die Kinder überraschen.
2Bilder
  • Kein Nikolausmarkt ohne Nikolaus: Auch in diesem Jahr wieder der Mann im Bischofskostüm ab 18 Uhr mit von der Partie sein und die Kinder überraschen.
  • Foto: Debus-Gohl (Archiv)
  • hochgeladen von Lokalkompass Borbeck

Veni, vidi, vici: Was für den römischen Kaiser Caesar gilt, lässt sich ohne Probleme auch auf die Idee des gemeinsamen Nikolausmarktes auf dem Festplatz der Schönbecker Bergbaukolonie herunterbrechen. Vor fünf Jahren starteten der Verein Bergbaukolonie e.V. und der Schönebecker Bürger- und Verkehrsverein den Versuchsballon "Nikolausmarkt". Und das Veranstaltungskonzept kam, sah und siegte.

von Christa Herlinger

Am Samstag, 30. November, geht der Schönebecker Nikolausmarkt nun in seine fünfte Runde. Von 13 bis 20 Uhr soll an diesem Tag auf dem Festplatz an der Schacht-Kronprinz-Straße sowie auf dem Teilabschnitt derselben bis zur Einmündung Liesenkotten gefeiert werden.
"Wir haben in diesem Jahr Anmeldungen von mehr als 30 Standbetreibern", freut sich Karten Fähndrich vom Verein Bergbaukolonie. "Für uns ist das ein kleiner Rekord, der gut zum kleinen Jubiläum passt." 

Weihnachtsdeko, Plätzchen, Holzarbeiten

Vor allem eigenproduzierte Weihnachtsartikel - Deko, Plätzchen oder Holzarbeiten - werden auf dem Markt angeboten. Und genau diese Dinge sind es, die ganz entscheidend den Reiz der Veranstaltung ausmachen. Dazu gibt es den Duft von gebrannten Mandeln und Popcorn. Aber auch Crepes, Waffeln, Currywurst, Reibekuchen und Glühwein finden sich im kulinarischen Angebot.

Nikolaus kommt um 18 Uhr

Die Kinder dürfen sich auf ein Kettenkarussell freuen. Und auch die Kinderdisco mit Monika Hammer gehört zu den Highlights für die Minis. Ab 18 Uhr hat der Nikolaus sein Kommen angekündigt.
Ehe der Mann im Bischofsgewand die Bühne betritt, gehört diese Fabian Michels. Ab 15 Uhr wird er die Besucher in Schönebeck mit seiner Gitarrenmusik unterhalten.
Sobald die Dämmerung anbricht, beginnt der große Auftritt von Martin Lenze. Der Schönebecker Lichtkünstler wird mit seinen Illuminationen wieder für Aha-Momente auf dem Platz sorgen. Er setzt den Festplatz und die umliegenden Baumgruppen in besondere Farben und stimmungsvolles Licht.

Kein Nikolausmarkt ohne Nikolaus: Auch in diesem Jahr wieder der Mann im Bischofskostüm ab 18 Uhr mit von der Partie sein und die Kinder überraschen.
Mehr als 30 Standbetreiber haben sich für den 30. November auf dem Festplatz angekündigt. Wie immer liegt der Fokus auf dem Selbstgemachtem.
Autor:

Lokalkompass Borbeck aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.