Konzerte in der Alten Kirche
„Kauf Dir einen bunten Luftballon“ am 02. Juni um 17 Uhr in der Kulturkirche

Brigitte Krahe
2Bilder

Der Tenor Rolf Schmitz und der Pianist Holger Knöbel sind ja in der Alten Kirche eher in Sachen Schumann (Dichterliebe) und Schubert (Winterreise) unterwegs. Mit ihrem neuen Programm wollen sie aufzeigen, dass es auch ganz anders geht. Mit „Kauf Dir einen bunten Luftballon“ widmen sie sich Evergreens der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Eigens zu diesem Zweck wird das eingespielte Duo erweitert um die Altistin Brigitte Krahe.
Die Anfänge des vorherigen Jahrhunderts waren noch zum großen Teil dadurch geprägt, dass populäre Musiken eher zufällig und nicht gesteuert durch Medienkonzerne mit weltweiter Verbreitung entstanden. Der Sound der 1920/30er Jahre war geprägt von Tanzmusik und Schlager, die sich ihren Weg nicht nur in Tanzpaläste, Bars und Caféhäuser bahnten. Auch kleinere und größere Bühnen bis hin zu Oper, Kabarett und Film wurden von den neuen Klängen angesteckt und integrierten sie in ihr spezifisches Repertoire. Die enge Bindung von Song und Interpret bestand in dieser Zeit noch nicht. Kurz nach dem Erscheinen wurden Schlager bereits häufig von verschiedenen Orchestern und Interpreten produziert. Die Verbreitung über Grammophonplatten lag in den Anfängen, bekam aber zunehmendes Gewicht.
Die „Luftballons“, gesungen von Alda Noni, sind erstmalig 1943 im Revuefilm „Der weiße Traum“ aufgestiegen. Die Popularität des Liedes in dieser Version war schließlich dafür verantwortlich, dass es im Remake von 1961 mit Ina Bauer, Heinz Erhardt und Toni Sailer als Filmtitel übernommen wurde. Die Michael Jary Komposition wird durch Stücke von Friedrich Hollaender, Franz Lehár, Robert Stolz, Friedrich Schröder und Anton Profes, die mit einer ähnlichen Strahlkraft ausgestattet sind, flankiert. Titel wie „Ich möchte einmal wieder verliebt sein“, „Ich tanze mit Dir in den Himmel hinein“ und der Nonsense-Reim „Was macht der Maier am Himalaja“ können in diesem Konzert wieder neu entdeckt werden.
Es dürfte nicht ganz ausgeschlossen sein, dass die Besucher zum Mitsingen animiert werden.

Alte Kirche Altenessen, Altenessener Straße 423, 45329 Essen
(neben dem Allee-Center)
Eintritt frei, Spenden erwünscht
oder akku@weltladen-alte-kirche.de

Brigitte Krahe
Rolf Schmitz
Autor:

Rolf Suchalla aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.