Bars

Beiträge zum Thema Bars

Kultur
Seit langem unmöglich: eine Party im FZW.

Dortmunder Clubfonds für die Ausgeh- und Nightlife-Szene: Nacht-Kultur in der Krise stärken
Wirtschaftsförderung unterstützt Veranstalter

Musik und Konzerte sind wichtig, die Clubs geben einer Stadt ihr Gesicht: seit März wird in Dortmund pandemiebedingt nicht mehr öffentlich getanzt. Gefördert werden jetzt Veranstaltungen und Projekte, die den Unternehmen der  "Nightlife-Szene" helfen, wieder in wirtschaftliches Fahrwasser zu kommen. Anträge können ab sofort gestellt werden. Eine lebendige Nachtkultur sei Teil des urbanen Erlebnisses. Ob Clubs, Live-Entertainment, Szenegastronomie, Kultureinrichtungen –  alle seien Bausteine der...

  • Dortmund-City
  • 15.02.21
Politik
Thomas Zweier (DIE LINKE)

DIE LINKE+ ist sauer:
Aufhebung der Sperrstunde wurde schon wieder vertagt

Bars, Clubs, Diskotheken. Sie alle haben derzeit wegen der Corona-bedingten Schließungen herbe Einbußen und große Nöte. „Da müssen Stadt und Politik den Betreibern gerade jetzt ein positives Signal senden“, fordert Thomas Zweier, Ratsmitglied für die Fraktion DIE LINKE+ und Mitglied im Kulturausschuss. Ganz konkret meint Thomas Zweier die Aufhebung der in Dortmund immer noch gültigen Sperrstunde. Doch noch immer sperrt sich eine Mehrheit der Politik gegen die sofortige Aufhebung dieser...

  • Dortmund
  • 18.12.20
Politik
Trauungen sind mit bis zu 50 Personen ab 15. Juni in NRW wieder möglich. Foto: Drew Coffman / Unsplash

Corona-Lockerungen in NRW
Hochzeitsfeiern mit bis zu 50 Personen wieder möglich

Nordrhein-Westfalen lockert weiter seine Corona-Beschränkungen. Ab Montag, 15. Juni 2020, können Privatfeiern mit bis zu 50 Personen wieder stattfinden, Trödelmärkte dürfen stattfinden, Bars sowie Sauna- und Wellnessbetriebe wieder öffnen.  "Die positive Entwicklung des Infektionsgeschehens in Nordrhein-Westfalen macht die weiteren Anpassungen der Coronaschutzmaßnahmen möglich", heißt es in einer Pressemitteilung des Landes NRW. So sei die Zahl der Neuinfektionen in Nordrhein-Westfalen seit den...

  • Velbert
  • 11.06.20
  • 5
  • 1
Politik
Noch sind die Tische leer, aber ab 11. Mai dürfen viele Gastronomiebetriebe in NRW wieder öffnen. Foto: Pixabay

Details zu Corona-Lockerungen in NRW
Klare Regeln für Restaurants und Hotels

Gastronomiebetriebe in NRW dürfen ab 11. Mai wieder öffnen. Allerdings nur, wenn sie Sitzplätze anbieten, die zugewiesen und nachverfolgt werden können. Das teilte NRWs Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart (FDP) am Donnerstag mit.  "Nicht nur die Einzelhändler brauchen kreative Ideen, auch die Gastronomie ist gefordert", so der Minister. Zum Beispiel durch Online-Buchungssysteme, die nicht nur eine Zulasskontrolle, sondern auch eine namentliche Registrierung gewährleisten. Denn dies...

  • Velbert
  • 07.05.20
  • 2
  • 2
LK-Gemeinschaft
Die Stadtverwaltung hat eine neue Verfügung herausgegeben.

Auch Stadtverwaltung soll bald nur noch Notdienste anbieten
Stadt Mülheim schränkt Alltag weiter ein

Die Einschränkungen in der Stadt gehen weiter. Die Stadtverwaltung hat nun per siebenseitiger Allgemeinverfügung die Vorgaben des NRW-Erlasses vom gestrigen Sonntag umgesetzt. Sie beinhaltet ein Verbot jeglicher Veranstaltungen bis zum 19. April. Das gilt auch für Gottesdienste und sonstige Veranstaltungen von Religionsgemeinschaften. Ausgenommen  sind nur solche Veranstaltungen, die aus Gründen des öffentlichen Interesses notwendig sind. Dazu gehören beispielsweise Wochenmärkte. Verboten sind...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.03.20
  • 1
Kultur
Am vergangenen Samstag wurde in Rheinberg wieder kräftig gefeiert. Bin in die frühen Morgenstunden gab es bei der Enni Night of the Bands in verschiedenen Lokalitäten wieder Livemusik.

Tolle Stimmung bei der ENNI Night of the Bands in Rheinberg
Livemusik bis in die frühen Morgenstunden

Rheinberg hat seinem Ruf als „partyverrücktes Städtchen“ mal wieder alle Ehre gemacht. So feierten am vergangenen Samstag rund 1000 Niederrheiner bei der elften ENNI Night of the Bands und verwandelten die sonst eher beschauliche Kleinstadt wieder in eine Partymeile. „Die Stimmung war einfach toll“, bilanzierte denn auch Adam Ruta als Veranstalter der beliebten Bandnacht, der natürlich selbst um die Häuser zog und allerorts auf ausgelassen feiernde Menschen stieß. Ob in der Gouverneursstube im...

  • Rheinberg
  • 14.01.20
Kultur
Brigitte Krahe
2 Bilder

Konzerte in der Alten Kirche
„Kauf Dir einen bunten Luftballon“ am 02. Juni um 17 Uhr in der Kulturkirche

Der Tenor Rolf Schmitz und der Pianist Holger Knöbel sind ja in der Alten Kirche eher in Sachen Schumann (Dichterliebe) und Schubert (Winterreise) unterwegs. Mit ihrem neuen Programm wollen sie aufzeigen, dass es auch ganz anders geht. Mit „Kauf Dir einen bunten Luftballon“ widmen sie sich Evergreens der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Eigens zu diesem Zweck wird das eingespielte Duo erweitert um die Altistin Brigitte Krahe. Die Anfänge des vorherigen Jahrhunderts waren noch zum großen Teil...

  • Essen-Nord
  • 18.05.19
  • 1
  • 1
Kultur
Granufunk rockten die Kobra!
16 Bilder

Eine Nacht, zehn Bands und 'ne fast verlorene Handtasche!

Ein Abend, 28 Bands und mein erstes Problem: Elf Konzerte fangen um 21 Uhr an. Spannung war also vorprogrammiert. Als Organisationstalent habe ich mir natürlich vorab einen Plan erstellt. Was daraus wurde? Lesen Sie selbst! Die zwölfte ENNI Night of the Bands stand wieder kurz bevor. 28 Bands in 25 Locations. Ich setzte mich also hin und überlegte, was ich für realistisch erachtete. Zehn Bands in zehn Locations sollten machbar sein, entschied ich und machte mir einen Ablaufplan. Aber...

  • Moers
  • 27.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.