Neue Bäume an der Twentmannstraße

Mit diesem Foto bedankt sich Barbara Rittel, vom Essener Bürgerbündnis und Mitglied der BV VI- Zollverein bei der Verwaltung für das eingehaltene Versprechen, die sturmgefährdeten und abgeholzten Bäume entlang der Twentmannstraße in der Höhe des Helenenparks zeitnah durch das Pflanzen von jungen Bäumen zu ersetzen.
Bevor die neuen Bäume gepflanzt wurden, standen dort große Pappeln. Diese mussten aufgrund von Schäden und herunterfallenden Ästen entfernt werden. Die Beschädigungen waren von außen gar nicht sichtbar, aber durch Stürme und Unwetter war das Risiko, die Bäume nicht zu fällen, zu hoch.
Man stieß zuerst auf Unverständnis der Bürger, aber mittlerweile stehen an der Twentmannstraße 18 neue Bäume und alle sind zu frieden. Schnell wird so wieder das alte schöne alleeartige Bild entstehen.

Autor:

Nicole Barkowski aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen