CDU-Fraktion begrüßt Durchbruch für Baubeginn der neuen Hochtief-Konzernzentrale in Essen

Den Durchbruch für den Baubeginn der neuen Hochtief-Konzernzentrale am Opernplatz begrüßt die CDU-Fraktion und erwartet mit der Fertigstellung ein weiteres architektonisches Highlight für den Wirtschaftsstandort Essen.
Dazu erklärt Uwe Kutzner, planungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Die CDU-Fraktion begrüßt die Entscheidung der Denkmalbehörde das Gebäude der Konzernzentrale der Hochtief AG nicht als Denkmal einzustufen. Damit ist der Weg für einen baldigen Baubeginn der neuen Hochtief-Konzernzentrale an gleicher Stelle frei. Die Pläne der Hochtief AG einen Neubau am Opernplatz zu verwirklichen sind ein deutliches Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Essen. Dies zeigt, dass Essen ein attraktiver Wirtschaftsstandort ist. Neubaupläne sind auch ein Signal an die rund 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochtief AG, die bisher auf zwei Standorte in Essen verteilt sind und zukünftig gemeinsam am Opernplatz ihrer Arbeit nachgehen können. Der Architektenentwurf verspricht einen zeitgemäßen modernen Neubau, der sich städtebaulich nahtlos in die umliegende Bebauung wie RWE-Tower oder Aalto-Theater einfügen wird.“

Autor:

Uwe Kutzner aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen