21. Auflage der Gourmetmeile "Essen verwöhnt"
Feinschmecker-Fest unter freiem Himmel

Meilen-Organisator Rainer Bierwirth (r.) konnte die Kochlegenden Heinz Furtmann (l.) und Berthold Bühler zu einem Comeback überreden. Fotos: Essen genießen
2Bilder
  • Meilen-Organisator Rainer Bierwirth (r.) konnte die Kochlegenden Heinz Furtmann (l.) und Berthold Bühler zu einem Comeback überreden. Fotos: Essen genießen
  • Foto: Essen geniessen
  • hochgeladen von Michael Köster

21. Auflage der Gourmetmeile "Essen verwöhnt" auf der Kettwiger Straße Die "Königin der Gourmetmeilen" gibt sich wieder einmal die Ehre. Vom 3. bis 7. Juli steigt auf der Kettwiger Straße zwischen Lichtburg und Marktkirche das Schlemmerfestival "Essen verwöhnt". 19 Restaurants und zwei Kochlegenden bieten an den fünf Tagen mehr als 100 kulinarische Köstlichkeiten. Dazu gibt's die passenden Getränke sowie Livemusik.

Als der Wein- und Spirituosenhändler Rainer Bierwirth vor 20 Jahren für seine Idee einer Gourmetmeile in der Essener Gastronomieszene warb, da gab es durchaus skeptische Gesichter. Niemand konnte ahnen, dass sich das Konzept eines Schlemmerfestivals unter freiem Himmel binnen kürzester Zeit zu einer über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Marke entwickeln würde.
Dabei hatte Bierwirth stets Wert auf Qualität gelegt und der Meile einen edlen Anstrich verpasst. Und so verlegten die besten Köche der Stadt ihren Arbeitsplatz alljährlich für ein paar Sommertage in weiße Pagodenzelte in der Innenstadt, um die Feinschmecker der Region mit Gaumenfreuden zu Probierpreisen zu verwöhnen.

Gastronomen aus Gladbeck und Mülheim

"Essen verwöhnt" ist nach wie vor ein Erfolgsrezept, auch wenn einige Kochkünstler der ersten Stunde inzwischen aus Altersgründen ihre Restaurants geschlossen haben und andere nach Jahren eine gewisse Meilenmüdigkeit verspürten. Deshalb werden bei der 21. Auflage, die am 3. Juli um 12 Uhr offiziell eröffnet wird, erstmals auch Gastronomen aus den Nachbarstädten Gladbeck und Mülheim vorkochen.
Aushängeschilder auf der Meile sind die beiden Sterneköche Erika Bergheim (Schloss Hugenpoet) und Nelson Müller (Schote). Allerdings dürften sich auch vor dem Stand 19 an der Marktkirche lange Schlangen bilden. Dort werden die beiden Kochlegenden Berthold Bühler, einst Patron des Zwei-Sterne-Restaurants Résidence, und Heinz Furtmann, früherer Chef des Kölner Hof, gemeinsam am Herd stehen und kulinarische Klassiker kredenzen.

Meilen-Organisator Rainer Bierwirth (r.) konnte die Kochlegenden Heinz Furtmann (l.) und Berthold Bühler zu einem Comeback überreden. Fotos: Essen genießen
Eine große Geburtstagstorte inklusive Krone gab's bei der 20. Auflage der "Königin der Gourmetmeilen".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen