Die erste U17 Damenmannschaft des Stadtteils bei der DJK Sportfreunde-Katernberg 13/19.
Katernberger haben ein Herz für den Frauenfußball

Neu bei der DJK Sportfreunde-Katernberg 13/19: ein Frauenfußball-Team.
Fotos: Gohl
2Bilder
  • Neu bei der DJK Sportfreunde-Katernberg 13/19: ein Frauenfußball-Team.
    Fotos: Gohl
  • hochgeladen von Dirk Bütefür

Katernberg schreibt Fußball-Geschichte mit der ersten U17 Damenmannschaft des Stadtteils.

Vier Jahre lang spielten die Mädchen unter der Leitung von Trainer Thorsten Hendricks Fußball und starteten dann als U15 Mannschaft in Schonnebeck. Doch da ihr Verein keine zweite Damenmannschaft wollte, sondern sich viel lieber die besten Spielerinnen für die 1. Mannschaft herausgepickt hätte, ist Hendricks kurzerhand mit der eingeschworenen Truppe umgezogen.
Die Damenmannschaft besteht aus rund 24 Mitgliedern, wovon 15 seit Beginn mit dabei sind und nun im fünften Jahr zusammen spielen. Die Neuzugänge kamen vor allem aus anderen Mannschaften, verriet Hendricks, und der Zulauf ist bisher gut. Erfahrene Verstärkung wird natürlich immer noch gerne gesehen.

Jugendabteilung ist geplant

Die neue Katernberger Truppe möchte auch in anderen Bereichen wachsen, wie Hendricks verrät. Sie haben unter anderem vor, eine Jugendabteilung aufzubauen und, wenn der Zuspruch weiterhin so gut ist, auch eine neue U15 Mannschaft ins Leben rufen.
"Frauenfußball ist immerhin im Vergleich zum Herrenfußball sparsam vertreten, auch wenn der Sport unter Mädchen immer beliebter wird", erklärt Thorsten Hendricks. Dass die Damen in Sachen Talent und Geschick mit dem Ball den Herren ohne Probleme das Wasser reichen können, zeigen nicht zuletzt auch die Erfolge unserer National-Elf des Frauenfußballs, die nur knapp den EInzug ins Halbfinale verpasste.
Trainiert wird immer mittwochs und freitags von 19 bis 20.30 Uhr auf dem Sportplatz des DJK Sportfreunde Katernberg 13/19. Im August und September kam eine weitere Trainingseinheit dazu, um die Spielerinnen fit für die anstehende Saison zu machen.

Entspannt umbruch und familiär

Bisher durften sie nämlich noch nicht in der Liga durchstarten, auch wenn alle bereits ungeduldig darauf warten. Neben einigen Freundschaftsspielen ließen sich jedoch schon erste Erfolge bei einem großen Pfingstturnier in den Niederlanden sehen: Platz 3 erkämpften sich die Katernberger Kickerinnen.
Neben Hendricks wird die Mannschaft außerdem von Co-Trainer Marko Maus und Betreuerin Silke Maus gefördert. Als jüngste Damenmannschaft, die in die Liga startet, haben die Mädchen große Ziele: spätestens im dritten Jahr wollen sie aufsteigen und es der 1. Herrenmannschaft aus Katernberg somit gleichtun. Trotz des Ehrgeizes soll alles jedoch so entspannt und familiär bleiben wie bisher.

Neu bei der DJK Sportfreunde-Katernberg 13/19: ein Frauenfußball-Team.
Fotos: Gohl
Autor:

Dirk Bütefür aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.