Qualifikationsrunde der 22. Essener Hallenfußallmeisterschaft ausgelost: Essen Süd trifft sich im Löwental

Am 25. Januar diesen Jahres gewannen die SF Niederwenigern die Essener Hallenfußballmeisterschaft. Im kommenden Jahr greift der Essener Amateurfußball wieder nach der städtischen Hallenkrone. Am Freitag wurden die ersten Gruppen ausgelost.

Der Fußballkreis Essen Süd-Ost stellt bei dem Traditionsturnier 28 Teams. Die Mannschaften empfingen am Freitagabend ihre ersten Gruppenzuordnungen. In der ersten Spielstaffel muss sich Titelverteidiger Niederwenigern gegen die Spvgg Steele, den SV Burgaltendorf und die DjK Franz-Sales Haus durchsetzen. Oberligist ETB hat den SV Isinger, RSC Essen und BG Überruhr zugelost bekommen. Landesligist ESC Rellinghausen tritt in Gruppe Fünf gegen Fortuna Bredeney, SG Heisingen und Bezirksligist SC Werden-Heidhausen an.

Playhouse Kickers wieder dabei

Der FC Kray, der sich auch in diesem Jahr zu den Favoriten zählen darf, spielt in Gruppe Sechs gegen den VfL Kupferdreh, die SG Werden und Stadtteilnachbar SV Kray. In der siebten und letzten Spielstaffel treffen der FSV Kettwig, Yurdum Spor und die SG Kupferdreh-Byfang auf die Playhouse Kickers. Die Truppe aus der Essener Freizeitliga konnte in den vergangenen Jahren immer auf die Unterstützung ihrer großen – und lautstarken – Fangemeinde bauen.

Turnier beginnt im Januar

Die Qualifikationsrunde der 22. Essener Hallenfußballmeisterschaft beginnt am 2. Januar des kommenden Jahres. Die Gruppenspiele der Mannschaften aus dem Fußballkreis Essen Süd-Ost werden einschließlich der Vorrunde in der Sporthalle Löwental ausgetragen, ab der Zwischenrunde wird Am Halo gespielt.

Autor:

Philipp Steinbrink aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen