Rot-weiße Schützenhilfe für ETB - Test in Krefeld abgesagt

48Bilder

An der Hafenstraße hätte man sich einen schöneren Start in die Testspielphase gewünscht. Die Rot-Weißen präsentierten sich beim zweiten Derby-Cup in der Grugahalle zwar formverbessert. Der Einzug ins Halbfinale und der Gesamtsieg der Bielefelder gerieten jedoch in den Hintergrund. Mitglieder der Hooligan-Szenen aus Essen und Duisburg nutzten das vom Sportfernsehen übertragene Spaßturnier als Plattform für ihre Krawalle.Der Todesstoß für eine ohnehin schwächelnde Neuauflage der traditionellen Hallenmasters? Die Organisatoren wollen die Ereignisse von Freitag erst mal aufarbeiten.

Am Samstag konnte sich Rot-Weiss Essen wieder ins sportliche Licht rücken. Vor 1.500 Zuschauern spielte der Regionalligist gegen den Überraschungssechsten der ersten Bundesliga, FSV Mainz, auf. Und schlug sich dabei redlich. 0:1 (durch Chinedu Ede) nach 90 Minuten, das konnte sich sehen lassen - defensiv wie offensiv. Dafür gab es Lob vom prominenten Gästetrainer: „RWE hat das spielerisch und läuferisch gut gemacht, da muss man den Essenern ein Kompliment machen“, so FSV-Coach Thomas Tuchel.

Komplimente sind für den morgigen Mittwoch auch aus dem Essener Süden zu erwarten. Rot-Weiss und Schwarz-Weiß laden zur gemeinsamen Pressekonferenz, der Regionalligist wird wohl dem finanziell angeschlagenen NRW-Ligisten unter die Arme greifen. Via Facebook veröffentlichte die ETB-Fußballabteilung den Ausschnitt eines Posters. Darauf zu erahnen: Ein Teil des RWE-Logos sowie des Schriftzuges DERBY („RBY“). Das Plakat kündigt eine Veranstaltung für den „32. Juli“ an. Spekuliert wird über ein Benefiz-Spiel oder ein Blitzturnier zugunsten des ETB.

Fotos von Michael Gohl.

Winterfahrplan kommt ins Stocken

Das für morgen (Mittwoch) angesetzte Testspiel zwischen dem VfR Krefeld-Fischeln und Rot-Weiss Essen fällt aus. Aufgrund der aktuellen Wetterlage ist der Platz in Krefeld nicht bespielbar. Ein Nachholtermin ist vorerst nicht vorgesehen. Das Testspiel des RWE gegen Arminia Bielefeld am kommenden Wochenende soll trotz der widrigen Wetterlage stattfinden. Sowohl die Platzanlage als auch die Tribünen der SchücoArena sollen bis zum Spieltag von Schnee und Eis befreit werden.

Autor:

Patrick Torma aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.