Vierter CDU-Aktionstag in Kupferdreh

CDU-Neubürger-Begrüßungsaktion 2016

Mindestens zweimal pro Jahr begrüßt die CDU alle Byfanger, Dilldorfer und Kupferdreher Neubürger in den neuen Wohngebieten der Orts- und Stadtteile Byfang, Dilldorf und Kupferdreh. Im November findet die Aktion bereits zum vierten Mal im Jahr 2016 statt. Ziele sind diesmal die Neubaugebiete `Seebüne` auf der Dilldorfer Höhe und das Neubauprojekt an der Kupferdreher Straße/Möllneyer Ufer.
2Bilder
  • CDU-Neubürger-Begrüßungsaktion 2016

    Mindestens zweimal pro Jahr begrüßt die CDU alle Byfanger, Dilldorfer und Kupferdreher Neubürger in den neuen Wohngebieten der Orts- und Stadtteile Byfang, Dilldorf und Kupferdreh. Im November findet die Aktion bereits zum vierten Mal im Jahr 2016 statt. Ziele sind diesmal die Neubaugebiete `Seebüne` auf der Dilldorfer Höhe und das Neubauprojekt an der Kupferdreher Straße/Möllneyer Ufer.
  • hochgeladen von Dirk Kalweit

CDU Kupferdreh/Byfang auf dem Weg zum Bürger – Monatlicher Infostand + Neubürgerbegrüßung

Kupferdreh. Am kommenden Samstag, dem 12. November 2016, findet der bereits vierte politische CDU-Aktionstag im Jahr 2016 statt. Beginnen wird der
Politische-Bürger-Dialog mit dem klassischen monatlichen `Bürger-Informations-Gesprächsstand` an der Kupferdreher Straße/Ecke Markstraße. In der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr unterbreiten die örtlichen Christdemokraten unter dem Motto „CDU vor Ort – Mitreden, Fragen, Antworten bekommen!“ allen Mitbürgern ein zwangloses und lockeres Gesprächsangebot zu kommunal-, landes- und bundespolitischen Themen.

Was Ihnen am Herzen liegt – Geben Sie Ihren Senf dazu!

Der CDU-Vorsitzende und Ratsherr Dirk Kalweit, der den monatlichen Bürger-Informationsstand auch als öffentliche Bürgersprechstunde nutzt, wird erneut die CDU-Bürger-Mitmachkarte mit dem Motto „Was Ihnen am Herzen liegt – Geben Sie Ihren Senf dazu!“ verteilen. Die Klappkarte mit einer Tube „scharfen Senf“ bietet allen interessierten Bürgern, Vereinen, Kirchen, Institutionen und Organisationen die Möglichkeit, auch schriftlich Fragen zu stellen, Kritikpunkte zu äußern oder Anregungen für die Politik zu geben.

Neubürgerbegrüßungsaktion - Bürgernähe braucht Begegnung – WENN DIE CDU ZUM BÜRGER KOMMT!

Im Anschluss an den Bürger-Informationsstand machen sich die Byfanger, Dilldorfer und Kupferdreher Christdemokraten auf den Weg zur vierten Neubürgerbegrüßungsaktion im Jahr 2016. In der Zeit zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr werden diesmal die Neubaugebiete `Seebüne` auf der Dilldorfer Höhe und das Neubauprojekt an der Kupferdreher Straße/Möllneyer Ufer besucht. Im Rahmen der traditionellen persönlichen „Postbotenüberbringung“ händigen die CDU-Mitglieder Dirk Kalweit, Jochen Becker, Marc Hubbert, Wilhelm Kohlmann und Raphael Kömp sowie die JU-Vorsitzende Kathrin Thomas den Neubürgern ein interessantes Begrüßungsanschreiben aus, dessen Inhalt aus einer Adressübersicht über die am Ort befindlichen Apotheken, Ärzte, Jugendeinrichtungen, Kindergärten und Schulen sowie einer kleinen geschichtlichen Erläuterung zu den Stadt- und Ortsteilen Byfang, Dilldorf und Kupferdreh besteht.

Bereits seit dem Jahr 2000 begrüßt die CDU Kupferdreh/Byfang die Neubürger in den zahlreichen neuen Wohn-gebieten der Orts- und Stadtteile Byfang, Dilldorf und Kupferdreh mit der mindestens zweimal im Jahr stattfin-denden Neubürgerbegrüßungsaktion. Schwerpunkte der Aktion waren über die Jahre hinweg die jeweils neuen Bauabschnitte auf der Dilldorfer-Höhe oder dem Wohngebiet Seebogen, aber auch zahlreiche neue Wohngebiete oder Einzelhäuser in Byfang, Dilldorf und Kupferdreh. Ziel der Aktion ist es, den neuen Mitbürgern das Einge-wöhnen im Essener Süden zu erleichtern.

CDU-Neubürger-Begrüßungsaktion 2016

Mindestens zweimal pro Jahr begrüßt die CDU alle Byfanger, Dilldorfer und Kupferdreher Neubürger in den neuen Wohngebieten der Orts- und Stadtteile Byfang, Dilldorf und Kupferdreh. Im November findet die Aktion bereits zum vierten Mal im Jahr 2016 statt. Ziele sind diesmal die Neubaugebiete `Seebüne` auf der Dilldorfer Höhe und das Neubauprojekt an der Kupferdreher Straße/Möllneyer Ufer.
Bild `monatlicher Bürger-Infostand (v.l.):

Franz Kampmann, Marc Hubbert, Dr. Hans Joachim Böhme, Ratsherr Dirk Kalweit  und Bezirksvertreter Wilhelm Kohlmann beim outdoor  Bürger-Dialog-Gespräch in Kupferdreh.
Autor:

Dirk Kalweit aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.