Schiedsamt Essen
Ausblick 2020

"Wir haben wieder viel vor im neuen Jahr", so das Fazit des Vorstandes des BDS-Essen (Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen in Essen) nach seiner Vorstandssitzung.

To-Do Liste 2020

Zwei Mitgliederversammlungen, ein Frühjahrsempfang, eine geplante Ausstellung zur Schiedsamtsgeschichte in Essen, ein Grillfest für die Mitglieder, Vorstandswahlen, Teilnahme an den Dienstbesprechungen der Essener Amtsgerichte und die Einarbeitung von wahrscheinlich vier neuen Schiedspersonen stehen auf der To-Do Liste der Mitglieder der Interessenvertretung der Schiedspersonen in Essen für dieses Jahr. Auch die weiterhin gute Zusammenarbeit mit der BDS-Nachbarbezirksvereinigung, Gelsenkirchen-Bottrop-Gladbeck, steht im Fokus der Essener Schiedsleute.

Klein aber aktiv

"Wir sind von den insgesamt 76 Bezirksvereinigungen des Bundes Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen wahrscheinlich eine der kleinsten Bezirksvereinigungen, aber sehr aktiv!" so Stefan Hagemann, Vorsitzender des BDS-Essen. Gemeinsam mit seinen Mitgliedern sieht sich der Vorstand gut gerüstet für die anstehenden Aufgaben im laufenden Jahr.

Öffentlichkeitsarbeit

Das Schiedsamt ist ein Ehrenamt, deren Amtsträger zur Verschwiegenheit verpflichtet sind. Die ehrenamtlichen Schiedspersonen schlichten Streit . Wenig dringt nach außen. Dennoch können und sollen Bürger sich über das Ehrenamt und der Möglichkeit der vorgerichtlichen Streitschlichtung informieren. "Deshalb berichten wir regelmäßig hier auf Lokalkompass.de und auf unserer Homepage" so Hagemann. Weiterführende Informationen über das Schiedsamt in Essen und die Essener Schiedsfrauen und Schiedsmänner erhält man unter: www.bds-essen.de und www.essen.de/rathaus/aemter/ordner_30/Schiedsleuteangelegenheiten.de.html.

Autor:

Stefan Hagemann aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.