Alles zum Thema Streitschlichtung

Beiträge zum Thema Streitschlichtung

Vereine + Ehrenamt
V.l.n.r.: Sabine Beier (Stadt Wesel), Jutta Kiefer (Schiedsfrau), Jörg Thelen (Schiedsmann), Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und Schiedspersonen Rolf Meißler, Margret Radsak und Heinrich Awater

Ein Dankeschön der Stadt an ihre Schiedspersonen
Wesel bedankt sich bei seinen Schiedsleuten mit Kaffee und Kuchen

Einmal jährlich lädt die Stadt Wesel ihre sechs Schiedspersonen zur gemeinsamen Kaffeetafel ein, um auf diesem Weg deren ehrenamtliches Engagement wertzuschätzen. In diesem Jahr fand das Treffen im Café Landlust statt. Bürgermeisterin Ulrike Westkamp eröffnete die Kaffeetafel mit den Worten: „Wir bedanken uns auf diesem Weg, dass Sie treu und redlich den Aufgaben nachkommen.“ Zu diesen Aufgaben zählen zivilrechtliche Streitigkeiten und Privatklagedelikte, etwa Hausfriedensbruch,...

  • Wesel
  • 14.06.19
Vereine + Ehrenamt

Essener Westen
Schiedsfrau wiedergewählt

Brigitte Schumann, Schiedsfrau in Borbeck-Mitte, Gerschede, Bedingrade und Schönebeck, wurde durch die Bezirksvertretung IV für weitere fünf Jahre gewählt. Sie schlichtet bereits seit 1999 Streitigkeiten zwischen Nachbarn in ihrem Bezirk und freut sich auf ihre weitere Amtszeit. Wer die Hilfe der Schiedsfrau benötigt, kann sie telefonisch erreichen unter 680198 oder schriftlich an Ackerstr. 87a in 45357 Essen.

  • Essen-Ruhr
  • 09.05.19
Vereine + Ehrenamt
Szenische Darstellung einer Schlichtungsverhandlung, um 1864
2 Bilder

Schiedsamt Essen
140 Jahre ehrenamtliche Streitschlichtung - Ausstellung in Vorbereitung

Bereits seit 1879 gibt es in Essen (in Teilen des ehemaligen Preußens seit 1827) ehrenamtliche Streitschlichter: 16 Schiedsfrauen und Schiedsmänner schlichten heute in 18 Schiedsamtsbezirken. Was einmal mit acht Schiedsmännern begann, entwickelte sich zu einer Größe von bis zu 44 Schiedsmänner und ebensovielen Stellvertretern. Bis ende der 1990'er Jahre wurden die Bezirke auf 18 reduziert. Ausstellung vom 2.9. bis 10.10.2019 Die bewegte Geschichte veranlasst die Bezirksvereinigung Essen im...

  • Essen-Ruhr
  • 17.04.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Schiedsamt Essen
Neuer Streitschlichter im Bezirk Essen-Bochold und Bergeborbeck

Alfons Rüther ist neuer Schiedsmann für den Amtsbezirk 8/IV, Bochold/Bergeborbeck. Der Vorgänger, Manfred Albersmeyer, war bereits vor zwei Jahren ausgeschieden. Erfahrung Rüther rückt in das Team der Schiedsfrauen und -männer nach und verfügt als ausgebildeter Mediator über Kompetenzen zur Konfliktlösung. Die Kompetenz als Mediator will er in das Ehrenamt einbringen und so den Bocholdern und Bergeborbeckern helfen, gute Lösungen bei ihren Konflikten zu finden. In der Mediation gilt die...

  • Essen-Ruhr
  • 04.04.19
Vereine + Ehrenamt

Schiedsamt Essen
Frühjahrsveranstaltung Essener Schiedsleute

Frühjahrsveranstaltung 2019 Seit über 60 Jahren ist es Tradition der Essener Schiedsfrauen und Schiedsmänner sich bei den Lebenspartnern für deren Unterstützung bei der Ausübung ihres Ehrenamtes zu bedanken. Gemeinsam mit Vertretern der Essener Amtsgerichte und des Rechtsamtes der Stadt Essen trafen sich aktive und ehemalige Schiedspersonen mit Begleitung zu einem gemeinsamen Abendessen im Hotelrestaurant Essener Hof. Ebenfalls Tradition ist es, diese Veranstaltung jährlich in einem...

  • Essen-Ruhr
  • 29.03.19
Ratgeber
3 Bilder

Kein öffentliches Interesse... Und nun?

Schiedsfrauen und Schiedsmänner hören es oft genug: "Ich habe eine Anzeige bei der Polizei gemacht, aber die Staatsanwaltschaft hat das Strafverfahren mangels öffentlichen Interesses eingestellt!" Bleiben Beleidigungen, Verleumdungen oder gar Körperverletzungen ungesühnt? Nein, denn die Staatsanwaltschaft verweist in diesen Fällen in ihren Schreiben an den Anzeigenden auf den Privatklageweg! Vor der Klage steht die Schlichtung Hat die Staatsanwaltschaft, etwa bei einer einfachen...

  • Essen-Ruhr
  • 09.03.18
Überregionales
Schiedsmann a.D. Dieter Lange

Leithe/Horst/Freisenbruch: Schiedsmann a.D. gestorben

Im Alter von 78 Jahren verstarb der ehemalige Schiedsmann und Vorsitzende a.D. der Bezirksvereinigung Essen im Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen (BDS), Dieter Lange. Von 1982 bis 2011 war Dieter Lange als Schiedsmann für den Essener Osten tätig. In seiner langen Amtszeit hat er einige hundert Schlichtungsverhandlungen geführt. Darüberhinaus war er insbesondere auch an der Organisation und Durchführung der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen der Beszirksvereinigung...

  • Essen-Ruhr
  • 18.12.17
Überregionales

Ehrennadel für Bernhard Kinne

Essen-Holsterhausen Besonnen sein, den Kompromiss suchen und auf Menschen vorurteilsfrei zugehen können sind Fähigkeiten, über die der 72-jährige Schiedsmann Bernhard Kinne selbstverständlich verfügt. Anderenfalls könnte er das Ehrenamt nicht ausüben. Für seine Tätigkeit wurde er nun mit der Ehrennadel des Bundes Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V. (BDS) ausgezeichnet. Schiedsmann seit 2001 Bernhard Kinne wurde vor 16 Jahren das erste Mal zum Schiedsmann für den Bezirk 7-III...

  • Essen-Ruhr
  • 09.03.17
Überregionales
2 Bilder

Das Schiedsamt - unbürokratisch – bürgernah – kostengünstig - effektiv

Einmal im Jahr lädt die Stadt Wesel ihre Schiedspersonen zur gemeinsamen Kaffeetafel ein. Bei Kaffee und Kuchen im Lippeschlösschen bedankte sich Bürgermeisterin Ulrike Westkamp bei den Schiedspersonen für ihr ehrenamtliches Engagement in Ausübung ihres Amtes. Sie lobte das Schlichten als eine unkomplizierte und vor allem kostengünstige Art, so manchen Streit am Gartenzaun beizulegen. Ohne diese wertvolle Arbeit und das Zuhören und Agieren der Schiedspersonen wären die Gerichte noch...

  • Wesel
  • 08.06.16
  •  2
  •  1
Überregionales
Sven Felisiak legt seinen Amtseid ab
7 Bilder

Schermbecks neuer Schiedsmann

Schermbecks neuer Schiedsmann Sven Felisiak (28), für fünf Jahre vom Rat der Stadt ins Amt gewählt, wurde am 8. März vereidigt. Er legte vor Nadine Rheker, stellvertretende Direktorin des Amtsgerichtes Wesel, seinen Amtseid ab. Gleich im Anschluss wurde auch sein Stellvertreter Andreas Ufermann (45) vereidigt. Sie verpflichteten sich durch den Eid, in ihrer Amtsausübung unparteiisch und verschwiegen zu sein. Wichtig für alle, die die Hilfe einer Schiedsperson in Anspruch nehmen wollen...

  • Wesel
  • 18.03.16
  •  1
Politik
Die Konfliktmanager des Planerladens in der Nordstadt helfen bei Problemen, die durch das Zusammenleben verschiedenster Kulturen in der Nordstadt entstehen. Jetzt ist das Projekt bis 2015 gesichert.

Bei Streit im Stadtteil

Der Planerladen e.V. hat die Notwendigkeit für ein „Konfliktmanagement im Stadtteil“ bereits vor vielen Jahren in seinen Nachbarschaftsforen erkannt und mit den Vorgängerprojekten „Konfliktvermittlung im nachbarschaftlichen Bereich“ (2000- 2004) sowie „Brücken bauen zwischen den Welten!“ (Laufzeit 2006 - 2009) in diesem Handlungsfeld Pionierarbeit geleistet. Ein deutlicher Beleg für die erfolgreiche Arbeit war nicht zuletzt die Auszeichnung im Rahmen des bundesweiten Preises „Soziale Stadt“...

  • Dortmund-City
  • 02.08.12
  •  1
Überregionales
Zeigen, wie Streitschlichtung funktioniert (v.l.): Marco Arndt, Stefan Walter, Jana Werner, Marcel Jürgens, Elisa Crombach, Werner Poding, Andre Schöler, René Puttler und Anne York.
2 Bilder

„Streithähne“ lernen schlichten statt richten - Projekt in der Makotilie zeigt Jugendlichen, wie Konflikte gelöst werden können

Mehrere Jugendliche prügeln scheinbar hemmungslos aufeinander ein, und niemand greift ein. Selbst als ein Mädchen gegen die Glasscheibe einer Haltestelle klatscht, bleibt eine Frau ungerührt darin sitzen. Niemand versucht zu schlichten. Dieses Verhalten wollen die Organisatoren des Projektes „Streitschlichtung – selfmade“ ändern. Zum Glück war die Situation nur gestellt: Die Teilnehmer des Projektes wollten herausfinden, wie es um die Zivilcourage in Dortmund bestellt ist. Das Projekt unter...

  • Dortmund-Ost
  • 29.06.11